Fantakuchen mit Glasur

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er)
250 g Zucker
250 g Mehl
1/8 Liter Öl
150 ml Limonade (Fanta oder Orangenlimonade)
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
  Für die Glasur:
1 Pkt. Puderzucker
Zitrone(n), den Saft
1 EL Wasser, heißes
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zutaten für den Kuchen verrühren, und auf ein gefettetes Backblech geben. Bei 195° C. ca. 25 Minuten backen.
Für die Glasur:
Den gesiebten Puderzucker mit dem Zitronensaft und dem heißen Wasser verrühren und auf den fertigen, noch warmen Kuchen verstreichen.

Kommentare anderer Nutzer


sabbel007

29.04.2004 09:12 Uhr

Habe ich gleich gespeichert. Wird bald ausprobiert....LG...Ciao....

Utemaus

08.05.2004 17:18 Uhr

Hallo,
ich mach diesen Kuchen immer mit Schmand anstelle von Puderzucker.Einfach verrühren mit Sahnesteif, darüber dann Zimt und Zucker.
guß
Ute

michaelaj

09.05.2004 09:32 Uhr

Klingt gut!! Werde ich für die Kids ausporbieren!!!

Blauefanta

04.06.2004 17:04 Uhr

Hallo,

also ich nehme auch SChmand ,Sanhneund Mandarinen dazu.Werde aber dieses Rezedt auch mal probieren.

lg,

Blauefanta

lillysabsop

01.07.2004 14:14 Uhr

Hallo!
Der Fantakuchen ist echt zu empfehlen! wir machen auf die glasur noch bunte sreusel drauf! werde ihn demnäscht mal mit malzbier probieren da ich sllende mutter bin und das ja für die milch gut ist ;) vielleicht schmeckt das ja auch

Jenny-Jen

05.08.2004 20:54 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wir haben den immer im Kindergarten gebacken, als ich noch klein war! Jetzt backe ich ihn gerade für ein paar Freunde! Der Kuchen ist sehr lecker und besonders für Kinder zu empfehlen! Statt Fanta kann man übrigens auch Cola nehmen!
Liebe Grüße
Jenny-Jen^^

sushib

19.09.2004 21:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe dann Fantakuchen als Käsestücke abgewandelt.
Einfach aus der rechteckigen Form Ecken schneiden, mit dem Apfelausstecher Löcher reinmachen, mit gelbem Zuckerguß bepinseln und halbe weiße (Schaum-)Mäuse in die Löcher stecken.

Bei doppelter Rezeptmenge muss die Backzeit um etwa 10 Minuten verlängert werden.

Er schmeckt einfach lecker.

lg sushib

medea_21

16.11.2004 15:23 Uhr

Schmeckt super lecker! Hatte allerdings keine Fanta, hab dann deit genommen.

lg Medea

Jyoti

17.11.2004 12:20 Uhr

Hallo allerseits,
ich kenne dieses Rezept auch aus meiner Kindheit. Eine Frage welches Öl benutzt ihr? Ich verwende ausschliesslich Öle aus kbA (kontrolliert biol. Anbau). da ich kein Sonnenblumenöl verwende (wegen unverträglichkeit) möchte ich es mit Sesamöl probieren. Weiss jemand ob das auch schmeckt?
LG Jyoti

boston1

23.12.2004 23:25 Uhr

Hallo Jyoti,
ich nehme auch Distelöl zum Backen. Wie der Kuchen mit Sesamöl schmeckt, kann ich Dir leider nicht sagen.
L G Boston

rueblileu

22.02.2005 00:21 Uhr

Hallöchen

Ich kann nur sagen: lecker - und schnell gemacht ist der Kuchen auch!! Den wirds öfters geben bei uns... Danke fürs Rezept!!

Gruss Patty

eflip

07.09.2005 12:42 Uhr

Hab das Rezept beim letzen Kindergeburtstag ausprobiert und alle waren begeistert. Geht superschnell, ist superlecker, der Kuchen war ruckzuck weg.
LG eflip

poppermann

25.11.2005 12:11 Uhr

mh..also ich muss sagen der kuchen war sehr lecker. ich habe leider nicht allzu viel abbekommen weil
meine Feunde und die Familie alles gegessen haben....

himbeerklümpchen

18.02.2006 22:46 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hi,
bei mir kam der Kucken auch gut an. Ich hatte bloß tierische Probleme ihn aus dem Blech zu bekommen und die Hälfte ist mir leider zerbröckelt.
Wer das gleiche Problem hat, dem empfehle ich mit gefettetem Backpapier die Form oder das Blech auszulegen, kann man später dann ganz einfach herausheben. (Hat meinen 2ten Fantakuchen auch gerettet)

mima53

04.07.2006 20:50 Uhr

Hallo

heute habe ich diesen tollen Kuchen gebacken, der so was von
fluffig geworden ist
ich habe als Flüssigkeit Mandarin--Granatapfel genommen
schnell-einfach-gut

liebe Grüße
Mima

tatinka

03.04.2007 18:20 Uhr

Ich hab ihn jetzt schon mehrfach gebacken und muss sagen das er einfach fantastisch schmeckt, so locker und fluffig, einfach klasse. Ich muß aber dazu schreiben das ich nicht alles zusammengebe und verquirle, sondern erst Eier und Zucker schaumig schlage dann das Öl unterschlage, anschließend gebe ich das mit Backpulver verrührte Mehl dazu und ganz zum Schluß rühre ich auf kleinster Stufe nur ganz kurz die Fanta drunter.
Vielen Dank für dieses wirklich tolle Rezept.
LG Tatinka

Dwoing

04.07.2007 19:13 Uhr

Wunderbar einfach und schnell zu machen - um schmecken tut er auch sehr gut!

Elli_2312

11.07.2007 19:07 Uhr

Hallo,

das Rezept ist wirklich sehr lecker und ist bei mir schon gespeichert. Davon könnte ich das ganze Blech alleine essen...

Es ist besonders gut, weil man die nötigen Zutaten meist schon zu Hause hat.

Danke für das Rezept.

Gruß, Elli_2312

schokofant

21.07.2007 19:30 Uhr

Hallo boston,

habe den Fantakuchen letzte Woche zum Kindergeburtstag gemacht, war einfach zu machen und schmeckt ganz toll, er ist vorallem mit der Glasur schön saftig.
Danke fürs Rezept

Susi

fudgeslap81

10.01.2008 10:56 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

habe das rezept gestern ausprobiert und heute mußten die MTas probieren. sie fanden es sehr lecker. nur wenn ich nicht gesagt hätte, dass es ein fantakuchen sei, wäre keiner drauf gekommen.
ich werde das rezept jetzt am wochenende für einen kindergeburtstag machen.

gevoreny

25.02.2008 10:11 Uhr

Hallo,

habe den Fantakuchen am Wochenende gebacken. Die Zubereitung war schnell und einfach. Der Kuchen ist schön locker und einfach nur oberlecker!

Vielen Dank für das tolle Rezept! Werde den Kuchen sicher öfter backen.

LG
gevoreny

boston1

25.02.2008 11:24 Uhr

Hallo @all,

die sich für dieses Fantakuchenrezept interessieren und es ausprobiert haben.
Ich freue mich, dass es so gut gefällt. Es ist auch wirklich einfach und schnell in der Zubereitung und toll im Geschmack.

Liebe Grüße,
Boston

powerelse

24.07.2008 18:19 Uhr

Hallo Boston,
Habe den Kuchen schon 2 mal gebacken,denn er ist wirklich sehr lecker.Habe light-Limo genommen und die Reihenfolge der Zubereitung wie tatinka.Geht schnell,einfach und kommt immer gut an! Danke für das Rezept!
Lg.Powerelse

boston1

24.07.2008 22:03 Uhr

Hallo Powerelse,
schön, das Dir das Rezept gut gefällt! Es ist wirklich einfach und lecker!
Liebe Grüße,
Boston

AnnaLuisa12

17.09.2008 07:34 Uhr

Sehr lecker! Vielen Dank für das Rezept!

KleineMama

12.07.2009 10:32 Uhr

Ich liebe diesen Kuchen...es kam sowohl auf dem Kindergeburtstag als auch beim Kaffee trinken mit Oma und Opa super an....

schnell ,einfach und richtig richtig lecker :))))

noelleon

10.10.2009 10:45 Uhr

Ich mache diesen Kuchen gerade auch wieder,super einfach und sehr lecker und saftig.Eigentlich Zutaten ,die man immer zuhause hat,super.Auch toll für den Kindergeburtstag.Danke für das tolle Rezept.

boston1

10.10.2009 13:58 Uhr

Hallo noelleon und alle anderen, die dieses Rezept ausprobiert haben. Ich bedanke mich für Euer Interesse an diesem leckeren Kuchen und wünsche Euch weiterhin gutes Gelingen.
Liebe Grüße, Boston

lindacookie

22.10.2009 17:21 Uhr

Super einfach herzustellen !!
Wird's auf jeden Fall öfter geben. Schmeckt fast genauso, wie den, den es in meiner Kindheit auf Kindergebutstagen gegeben hat.
Leider , krieg ich die Glasur nicht so richtig hin. -.-
LG

tepole

05.09.2011 09:48 Uhr

Super leicht zu machen. Viel Variationsmöglichkeiten bei dem Belag. Fluffig, einfach lecker. Aber 25 min bei 195 Grad war bei mir viel zu viel. Hatte das 2. Blech schon nur auf 180 Grad und war trotzdem nach 17 min ca fertig! Merci für das Rezept! Nadine

boston1

05.09.2011 15:17 Uhr

Hallo Nadine,
schön, das Dir der Kuchen gut gefällt, er ist wirklich leicht zu machen und schmeckt sehr gut.
Liebe Grüße,
Boston

Rufatt

20.02.2014 17:13 Uhr

Hallo!

Da steht eine Packung Puderzucker...meine Packung zuhause hat aber um die 500g Puderzucker :))
wieviel soll es denn in Gramm sein?

Möchte den Kuchen für den kommenden Sonntag backen :3

Liebe Grüße

Ruffi

Anna-Duck

24.02.2014 21:21 Uhr

250g Puderzucker :)

LisaRabenstein

04.04.2014 13:49 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe den Kuchen gestern gemacht und fand ihn super. Ich habe eine halbe Tasse weniger Zucker genommen, da ich Angst hatte, er könnte zu süß werden, wegen der Fanta. Er war immer noch extrem süß aber lecker. omnomnom.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de