Zutaten

140 g Weizenmehl, oder Dinkel- (Vollkorn)
25 g Zucker
1 Spritzer Süßstoff, geht auch ohne
1 Spritzer Zitronensaft
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
175 g Joghurt
Apfel, (ca. 100g)
Karotte(n), (ca. 50g)
1 1/2 TL Backpulver
20 ml Öl
1/4 TL Natron
1/2 TL Zimt, geht auch ohne
1 Pck. Vanillezucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Öl und mit Ei, Joghurt, Zucker, Vanillezucker, Salz, (Spritzer Süßstoff) und dem Spritzer Zitronensaft in eine Schüssel geben und alles gut miteinander verquirlen.

Apfel vierteln und vom Kerngehäuse befreien und die Karotte schälen.
Beides fein reiben und in eine Schüssel geben.
Das Weizen- oder Dinkelvollkornmehl sowie Backpulver und Natron, (sowie den Zimt) hinzu geben und kurz vermischen.
Das Ganze zu den flüssigen Zutaten geben. Nur so lange rühren, bis sich die festen Zutaten gut mit den flüssigen verbunden haben. Der Teig sollte dicklich sein und nahezu auf dem Esslöffel stehen - keinesfalls darf der Teig zu flüssig sein.

Ca. 9-10 Muffinförmchen (oder Papierförmchen) gut einfetten und jeweils einen großzügig gehäuften Esslöffel Teig hineingeben
(die Förmchen sollte bis knapp unter den Rand gefüllt sein).

Muffinblech oder -förmchen in den vorgeheizten Backofen geben und bei 165°C Umluft ca. 20-25 Minuten backen.
Bitte aufpassen - da jeder Ofen anders heizt, kann die Backzeit variieren. Einfach nach 20 Minuten eine Stäbchenprobe machen. Klebt nur ein wenig Teig am Stäbchen, sind die Muffins fertig.

Die Muffins sind super lecker und dazu noch etwas gesund und nicht zu süß oder kalorienreich.
Mein Sohn ist sie sehr gerne.