Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Schweinefilet(s)
8 m.-große Zwiebel(n)
200 g Käse, z.B. Gouda
2 Becher Sahne
3 Becher Crème fraîche
3 Becher saure Sahne
  Butter
  Salz
  Pfeffer
  Brühe, gekörnte
  Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Schweinefilet wird mit Salz und Pfeffer gewürzt. Gouda in dicke Stifte schneiden. Dann wird das Schweinefilet mit dem Gouda gespickt, das kann man je nach Geschmack machen. Ich nehme gerne viel Gouda. Die Zwiebeln schälen und würfeln.
Nun macht man ordentlich Butter in einem großen Topf heiß. Dann das Schweinefilet von allen Seiten gut angebraten. Ist das erledigt, nimmt es wieder raus und legt es auf einen Teller.

Die Zwiebeln in den Topf geben. Wenn nötig, noch Butter dazu und die Zwiebeln glasig dünsten. Jetzt gibt man etwa einen 1/2 Liter Wasser dazu und kocht es kurz auf, bis der Bratensatz sich vom Topf gelöst hat. Als nächstes gibt man die Sahne, saure Sahne und Creme Fraiche dazu.
Jetzt alles mit der gekörnten Brühe abschmecken, auch wieder je nach Geschmack. Zu guter letzt kommt unser Schweinefilet dazu und man lässt es auf Stufe 2 langsam kochen.
Als Beilage schmecken super Kartoffeln und Rotkohl.