Feldsalat mit Garnelen und Tomaten

Hauptspeise für 2 oder Vorspeise für 4 Personen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

150 g Feldsalat
250 g Garnele(n) (King Prawns, TK)
250 g Cocktailtomaten
1 EL Öl
2 Zehe/n Knoblauch
  Rosmarin
  Für das Dressing:
8 EL Orangensaft
2 EL Honig
6 EL Olivenöl
4 EL Balsamico bianco
3 EL Frischkäse
  Salz und Pfeffer
  Für die Garnitur:
Radieschen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Garnelen 1 Minute in der Mikrowelle auftauen, vom Darm befreien und abwaschen. Die Radieschen in Scheiben schneiden, den Knoblauch schälen. Den Feldsalat putzen, waschen und auf den Tellern anrichten. Die Tomaten halbieren oder vierteln, je nach Größe.

Für das Dressing alle Zutaten verrühren, damit sich der Frischkäse und der Honig schön verbinden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Garnelen 5 Minuten vor dem Servieren des Salats mit 1 EL Olivenöl nicht zu heiß zusammen mit dem gepressten Knoblauch anbraten. Kurz vor Ende die Tomaten mit in die Pfanne geben, sodass diese nur etwas warm werden und mit Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen, danach auf den Salattellern anrichten. Mit den Radieschenscheiben garnieren.

Kommentare anderer Nutzer


buschblume

23.01.2012 10:05 Uhr

Sehr lecker!!

Wir haben allerdings körnigen Frischkäse genommen und die Radieschen weg gelassen, da wir die nicht mögen.

Sehr zu empfehlen!
Kommentar hilfreich?

SchmackoFatz3

23.01.2012 10:19 Uhr

Hallo buschblume,

es freut mich, das es euch geschmeckt hat und vielen Dank für die gute Bewertung.

Gruß der SchmackoFatz3
Kommentar hilfreich?

ManuGro

09.03.2012 18:28 Uhr

Hallo,

ich fand den Salat ganz klasse. Besonders gut sind die warmen Tomaten und Garnelen. Radieschen hatte ich leider nicht zuhause.

Ein Foto ist schon unterwegs.

LG Manuela
Kommentar hilfreich?

badegast1

12.03.2012 14:55 Uhr

Sehr leckerer Salat!!!
Ich habe noch etwas Senf ins Dressing gegeben, da es mir etwas zu süß war. Ansonsten echt klasse!!!

Vielen Dank für das tolle Rezept!!

LG
Badegast
Kommentar hilfreich?

badegast1

12.03.2012 14:59 Uhr

ich habe etwas vergessen: ich habe einen Zweig frischen Rosmarin direkt mit den Garnelen+ Knoblauch in die Pfanne gegeben, so daß sich der Geschmack dort entfalten konnte, aber kein Kraut mehr im Salat war ;)
Kommentar hilfreich?

SchmackoFatz3

18.04.2012 15:51 Uhr

Hallo badegast1,

es freut mich, das mein Rezept bei euch so gut ankam. Vielen Dank auch für die super Bewertung und die schönen Bilder :-)

Gruß der SchmackoFatz3
Kommentar hilfreich?

eine_Amateurköchin

11.05.2014 13:44 Uhr

Ein seeehr leckerer Salat. Ich hab die Garnelen noch mit einem Zweig frischen Rosmarin in der Pfanne angebraten. Und den Honig ein wenig reduziert, weil mir der Dressing sonst zu süß wäre, aber insgesamt einfach ein klasse Salat!
Kommentar hilfreich?

dorle1986

18.02.2015 21:51 Uhr

Ganz klasse Rezept, dass mittlerweile zu meinem festen Repertoire gehört! Vielen Dank dafür! :-)
Kommentar hilfreich?

dorle1986

18.02.2015 21:52 Uhr

upsi...das natürlich und nicht dass ;-)
Kommentar hilfreich?

Lieschen_2806

16.06.2015 13:16 Uhr

Wirklich ein sehr leckeres Rezept. Habe aber nur einen Esslöffel Honig rein. Hat trotzdem sehr gut geschmeckt :)
Kommentar hilfreich?

eflip

24.07.2015 14:31 Uhr

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination und das Dressing ist super. Wird auf jeden Fall noch öfter wiederholt. Besten Dank für die Idee!
Kommentar hilfreich?

Beni69

06.12.2015 21:20 Uhr

lecker echt lecker
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de