Zutaten

8 Blatt Gelatine
2 TL Honig, flüssiger
35 ml Saft, nach Geschmack
20 g Zucker
1/4  Zitrone(n), den Saft davon
5 Tropfen Lebensmittelfarbe
30 ml Sirup
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gelatine einweichen, ausdrücken, vorsichtig bei milder Hitze auflösen und Honig zugeben. Saft mit Zucker und Zitronensaft in einem Topf auf kleiner Stufe ganz kurz heiß werden lassen, vom Herd nehmen. Lebensmittelfarbe, Sirup und Gelatine-Masse zugeben, gut verrühren und leicht abkühlen lassen.

Die Masse in Förmchen aus Silikon gießen (Eiswürfelformen eignen sich besonders gut!) und ein paar Stunden fest werden lassen. Am besten macht man die Gummibärchen am Vortag. Nach ca. 2 Stunden sollten sie aber so weit durchgehärtet sein, dass man sie vorsichtig aus der Form lösen kann.
Zur Sicherheit den Fingertest machen. Wenn die Gummibärchen noch zu klebrig sind, lieber noch in der Form lassen, sonst gehen sie beim Herausnehmen kaputt.

Zum Herausnehmen vorsichtig den Rand der Gummibärchen von der Form zur Mitte ziehen, damit Luft nach unten durch kommt. Die Form von unten andrücken und leicht an den Gummibärchen ziehen. Normal sind sie stabil genug, dass sie dadurch nicht kaputt gehen.

Variation:
Ich hab die Gummibärchen als Geburtstagsgeschenk gemacht. Statt Saft hab ich Cider genommen und in die Gummibärchen kleine Kleeblätter eingegossen. Sahen super aus und waren sehr lecker.
Weingummi selber machen
Von: Chefkoch-Video, Länge: 1:06 Minuten, Aufrufe: 3.919