Marmorkuchen

mit Weißer- und Zartbitterschokolade
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Butter
180 g Zucker
Vanilleschote(n), das Mark
Ei(er), Kl M
250 g Mehl, Type 405
75 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver, 15 g
200 g Sahne
100 g Schokolade, weiß
100 g Schokolade, zartbitter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

200 g Sahne aufkochen, 100 g Zartbitter- und weiße Schokolade klein hacken.
Die Schokolade jeweils mit 100 g Sahne auflösen und glatt rühren.
Kranzform gut Buttern und mit Mehl ausstreuen.
Butter, Zucker und Vanille schaumig rühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver sieben. Eier abwechselnd mit Mehl unter die Buttermasse mit Stufe 1 rühren.
Masse halbieren und jeweils die aufgelöste, abgekühlte Schokolade mit einem Schneebesen darunter rühren.
Teige abwechselnd einfüllen. Auf den vorhergehenden Teig eine andere Farbe. Mindestens von jeder Farbe 2 Schichten. NICHT auseinander streichen oder mit einer Gabel mischen.
Bei 170° C Umluft etwa 60 Min backen. Stäbchenprobe.
Nach Auskühlen mit Puderzucker stauben.

Kommentare anderer Nutzer


Tombstone5

24.10.2011 14:55 Uhr

Hallo,

habe heute morgen den Kuchen gebacken und ein Duft zog durchs Haus...
Jetzt hab ich ihn gerade probiert. Wirklich sehr lecker.
Ich hätte allerdings damit gerechnet, daß der Kuchen von innen gestreift wäre, weil man ja nicht mit der Gabel durch sollte.
Er ist von innen marmoriert! Sonst würde er ja auch wohl Streifenkuchen heißen.

LG
Tombstone

joanda

25.10.2011 19:38 Uhr

Habe den Kuchen heute gebacken. Er marmoriert sich wirklich von selber.
Geschmeckt hat gut, halt wie Marmorkuchen.

Ich fand allerdings, daß die Zubereitung mit der Schoko-Sahnemischung nicht anders schmeckt als bei "normalem" Marmorkuchen, bei dem einem Teil des Teigs Kakao zugegeben wird.

Trotzdem ist das Rezept prima. Fotos habe ich eingereicht.

LG

Joanda

Sissyy

28.10.2011 18:33 Uhr

Hallo!

Wir haben diesen Mamorkuchen ausprobiert und er war so wie Mamorkuchen halt schmecken muss, mein Fall ist es nicht so, aber der Rest meiner Familie liebt ihn - solchen Kuchen könnte ich ihnen jeden Tag vorsetzen:-)

Liebe Grüße

Sissy

s-fuechsle

30.10.2011 21:13 Uhr

Hallo ep1312,

gestern habe ich deinen Marmorkuchen gebacken. Er war sehr lecker!

Beim hellen Teig schmeckt man die Schokolade nicht wirklich heraus.
Bei der dunklen Hälfte habe ich 50 g 45 %ige und 50 g 85 %ige Bitterschoki verwendet. Zusätzlich habe ich noch einen großen EL mit "STROH" Rum dazu gegeben. So war es dann für mich passend.

Da ich eine 28iger Springform verwendet habe und immer sehr große Eier verwende, wurde die Mehlmenge auf 300 g und Speisestärke auf 100 g erhöht. Trotzdem musste ich keinerlei Flüssigkeit "mehr" hinzufügen.

Die Marmorierung kommt wirklich von alleine! :o)

Dein Kuchen kam sehr gut bei unseren Gästen an.
Vielen lieben Dank für dein Rezept!

Liebe Grüße,

s-fuechsle

Mama0007

02.11.2011 12:17 Uhr

Hallo ep1312,

bei uns gab es auch deinen feinen Kuchen.

Habe den Kuchen aber nur 45 min. bei 175Grad Ober/Unterhitze gebacken .
Außerden habe ich die Zartbitterschokolade(85%) von Moser Roth(Aldi) genommen und dadurch wurde der Schokoladenanteil schön dunkel :)

Ein schönes Rezept!

Liebe Grüße
Daniela

CherAndi

03.02.2013 17:53 Uhr

Hallo,

hab den Kuchen zum Wochenende gebacken und muss sagen er ist fantastisch geworden.
Er ist schön luftig und sieht einfach super aus.
Er schlägt bei mir alle anderen Marmorkuchen aus dem Rennen und wird bestimmt noch öfter gemacht werden.

Dafür gibt es von mir ganze ***** !

Danke für das wirklich tolle Rezept!


Liebe Grüße!
Andi

bubbul

17.02.2013 08:59 Uhr

Hallo,
habe den Marmorkuchen gestern genau nach Rp. gemacht
und - einfach Klasse!!!
Er ist schön saftig, die Marmorierung toll.
Er wird nun Öfters gemacht!!!
DANKE für das Rp.
Herzlichen Gruß
Bubbul

bubbul

17.02.2013 09:02 Uhr

Habe falsch angeklickt,
wollte volle Punktezahl geben,
denn der Kuchen ist es wert.

bubbul

17.03.2013 17:49 Uhr

Hallo,
ein hervorragender Marmorkuchen.
Herrlich saftig, auch nach Tagen nocht.
Wird garantiert wieder gemacht.
Lieben Gruß
Bubbul

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de