Cremiges Curry-Hühnchen mit Gemüse

ohne Kohlenhydrate - angenehm scharf
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

600 g Hähnchenbrustfilet
Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
Karotte(n)
Paprikaschote(n), rot, grün, gelb
200 g Champignons
200 g Sahne
1 TL Cayennepfeffer
2 TL Currypulver
2 EL Schnittlauch, frisch oder TK
  Salz und Pfeffer, weißer
3 EL Olivenöl
1 Schuss Balsamico
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hähnchenbrustfilet in Stückchen schneiden und in dem Olivenöl scharf anbraten. Die Zwiebel und den Knoblauch hacken und dazugeben. Die Karotten, die Paprika und die Champignons (bitte auch in der Reihenfolge) waschen, klein schneiden und mitbraten. Das Ganze ruhig ordentlich heiß braten und schön braun werden, jedoch nicht anbrennen lassen (eventuell noch etwas Olivenöl zugeben).

Nun mit Salz und Pfeffer würzen, dann Curry und Cayennepfeffer dazugeben und umrühren. Den Balsamico zufügen, kurz verdampfen lassen. Dann die Sahne (erst etwa die Hälfte) dazugeben, aufkochen lassen und gut umrühren.

Die restliche Sahne dazugeben. Ruhig ein wenig einkochen lassen. Noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Schnittlauch dazugeben.

Kommentare anderer Nutzer


stemic69

11.10.2011 15:38 Uhr

Das ist ein echt leckeres Rezept. Ich hab zwar etwas mehr Curry rein aber sonst super. Das gibt es jetzt bestimmt öfters

Jessyca1603

11.10.2011 20:02 Uhr

Hallo stemic,

da freu ich mich aber über deine gute Bewertung. Danke.... :-)

Das mit dem Curry ist ja auch individuell zu handhaben, je nachdem wie man es gerne mag.

LG

Jessy

Crazylucky66

15.08.2012 20:24 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
Ich habe es heute mal nach gekocht, allerdings habe ich statt der Sahne 400ml Kokosmilch verwendet .....
und statt der Bunten Paprika habe ich Spitzpaprika verwendet die ist Magenfreundlicher,
Es war einfach nur lecker, lecker und nochmals lecker....
@ Jessy Danke für das Grundrezept

* Daumen hoch *

Jessyca1603

09.01.2012 12:27 Uhr

Danke für die tollen Fotos. Das sieht echt super aus.

Ganz liebe Grüße

Jessyca

Nikonikolauri

09.01.2012 19:35 Uhr

Hallöchen :)
Habe heute das Rezept nachgekocht und es war sehr sehr lecker!
Habe allerdings den Schnittlauch vergessen (aber ich glaube der ist auch nicht sooo wichtig...)
Mach ich bestimmt mal wieder!
Danke für das tolle Rezept! :D

PS: Ein Bild lade ich auch noch hoch :)

Jessyca1603

09.01.2012 23:07 Uhr

Hallo Nikonikolauri,

danke für deinen netten Kommentar. Ich freu mich sehr, dass es dir geschmeckt hat. :-)

Der Schnittlauch ist ja eher Deko. :-D Also ist nicht sooo wild.

Freu mich schon, auf dein Foto.

Ganz liebe Grüße

Jessy

Sonnenblume1275

11.01.2012 08:58 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Gestern nachgekocht und für sehr lecker befunden. Gibt es bestimmt wieder.
Ich habe die Sahne übrigens durch Kondensmilch ersetzt und den Cayenne-Pfeffer durch Paprika-Pulver, damit es fürs Kind nicht zu scharf wird.

Juli1186

16.07.2012 13:28 Uhr

super lieben dank für den kommentar mit der Kondensmilch hatte keiene sahne mehr im Haus aber noch Kondensmilch,war super mega lecker.....nur zu empfehlen;)

sunshine1881983

11.02.2012 11:15 Uhr

Versucht das Rezept doch mal anstatt mit Currypulver mit Currypaste zu zubereiten. Ergibt noch einen tolleren Geschmack.

Viele Grüße

Jessyca1603

12.02.2012 23:21 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Mit Currypaste koche ich mittlerweile auch häufiger und recht gerne. Deswegen geb ich dir Recht. Currypaste macht das ganze noch leckerer. :-)

Topmoppel55

13.04.2012 18:50 Uhr

Hi Jessyca

erst mal danke für das Rezept.

Ich muß schon sagen...... das kann man mit Worten fast garnicht ausdrücken :-D
Das ist einfach der Hammer !!!
Schnell zubereitet und schlichtweg SAULECKER !!!
Mehr brauch ich doch wohl nicht zu sagen !? ;-)

Ich gebe dir für dieses Rezept ganz liebe ***** Sterne :-)

LG
Topmoppel

Jessyca1603

13.04.2012 20:28 Uhr

Das ist aber eine tolle Bewertung.
Ganz lieben Dank an dich Topmoppel. Es freut mich sehr, dass es dir so gut geschmeckt hat.

Jessyca

Topmoppel55

14.04.2012 08:58 Uhr

huhu Jessyca

gestern war noch mein Sohn hier und hat auch direkt ne Portion samt Nachschlag verdrückt. :-D
dann sagte er zu mir :,,Mutter, ich hoffe du hast das Rezept gleich ausgedruckt ! Nicht das du hinterher wieder net weißt, wo du das gefunden hast !´´ :-D
Klar hab ich das ausgedruckt !!! ;-)

Und dann gibt mein Sohn dir auch nochmal ***** Sterne :-)

Alles liebe
Topmoppel55

Jessyca1603

14.04.2012 13:46 Uhr

Na das ist aber toll... :-D Da freu ich mich, dass es deinem Sohn auch so gut geschmeckt hat. Meiner macht auch immer weit den Schnabel auf, wenn es das gibt. (er ist noch keine 2 Jahre alt :-D )

Schöne Grüße an deinen Sohn. :-)


Jessy

Yodapupsi

17.05.2012 17:13 Uhr

Hallo!
Das Essen war superlecker! Und war auch ganz einfach und schnell zubereitet. Kam sehr gut an bei der Family. :-)
Wird es sicher noch öfters geben.
Vielen Dank für das tolle Rezept!
LG Marina

heike770

11.06.2012 21:26 Uhr

Super, super, super lecker !!!!!!
Vielen Dank für dieses leckere Rezept.

Jessyca1603

16.07.2012 13:49 Uhr

Ich freue mich über eure tollen Bewertungen. VIELEN DANK und weiterhin guten Appetit. :-)

Amalys79

01.08.2012 19:17 Uhr

Das Rezept hat mir und meinem Mann so gut geschmeckt, das wir uns dafür extra angemeldet haben um es zu bewerten.
Es war so lecker, das wird es jetzt häufiger geben. Insbesondere der Trick mit dem Balsamico verwende ich jetzt sogar bei Gemüsepfannen. Damit bekommen sie den richtigen Pfiff.

sunny_75

06.08.2012 12:33 Uhr

Super da ich ein großer Fan der indischen Küche bin, einfach top.
Schnittlauch muß nich sein gehört da nich rein.

kullerkugel

06.09.2012 10:32 Uhr

doch, ich find der gehört sehr wohl da rein, rundet meiner meinung nach noch ab!
aber versuch es doch mal mit oregano, das ist auch lecker und vielleicht sagt dir das mehr zu :)

Jessyca1603

06.08.2012 23:32 Uhr

Ich freu mich so über euren tollen Bewertungen, danke :-D

Jessyca1603

09.08.2012 17:31 Uhr

Ich habs heute auch mal wieder gekocht. :-) War lecker.... Hab allerdings den Schnittlauch vergessen. *laaach*

gregordeg

18.08.2012 14:28 Uhr

Schmeckt sehr sehr lecker!

kullerkugel

06.09.2012 10:31 Uhr

um es kurz zu machen:
***SAU LECKER***

das wird es nun garantiert öfter geben, selbst mein "Paprikamuffel* fand es sehr lecker!
Danke!

vela83

28.09.2012 21:18 Uhr

Super einfach und lecker!
Hatte nur keine Karotten zuhause, hab stattdessen noch Bambusstreifen dazugegeben und nen Schuss Kokosmilch.

Bild kommt.

gusia

06.10.2012 12:31 Uhr

Hallo!

Ein absolut fantastisches Essen! Ich habe nur den Fehler gemacht und die angegebene Saucenmenge gekocht; diese war so lecker, dass ich das nächste Mal die doppelte Menge machen werde ;-)

Ich habe ebenfalls nur einen TL Curry genommen und zusätzlich 1 TL Currypaste. Da diese schon recht scharf ist, habe ich den Cayennepfeffer weggelassen. Ein Schuss Kokosmilch hat das Ganze abgerundet.

Vielen Dank für das Rezept bzw. die Anregung, wird definitiv wieder gemacht!

LG
Agnes

cookie_1611

27.10.2012 17:38 Uhr

Hallo,

vielen Dank für dieses leckere Rezept!! :)
Ich hab allerdings keine Champions, dafür aber mehr Paprika und Karotten rein gemacht. Und auch mehr Curry verwendet.
Da wir es gerne scharf mögen, gab's auch zusätzlich noch Chilliflocken. Super!

Bild ist hochgeladen.

LG Cookie

ChantySternchen

30.10.2012 12:14 Uhr

Vielen Dank liebe Jessica für dieses tolle Rezept.

Wir sind Kochanfänger und orientieren uns daher gern an Rezepten.

Da mein "Mann" keine Champignons mag und wir keine Karotten da hatten, haben wir beides weggelassen und es hat dennoch wunderbar geschmeckt!

Mein "Mann" fand es etwas scharf - ich nicht - ich fand es genau richtig. :)

Die Soße war richtig richtig lecker.
Wir kochen das bestimmt bald mal wieder.

Irgendwie müssen wir ja jetzt auch den Cayennepfeffer alle machen. ^^

Jessyca1603

04.11.2012 13:56 Uhr

Ich freue mich über eure tollen Bewertungen und dass es euch allen so gut schmeckt. Vielen Dank... :-D

NT1610

23.11.2012 11:10 Uhr

Da ich weder Zwiebeln noch Knoblauch (*pfui*) im Haus hatte, hab ich einfach etwas Bärlauchöl und ne Stange Lauch dazu getan. Und als Paprika-Nicht-Möger wurden es einfach ein paar viele Möhren mehr. Statt Sahne (wie schon weiter oben beschrieben) hab ich es gleich mit cremiger Kokosmilch versucht. War sehr lecker und wird sicher noch mal gekocht.

Wicca78

07.01.2013 19:12 Uhr

Ich hab's heute zum ersten Mal gekocht... 5 Sterne!

Superlecker und zum Glück gut abwandelbar. Da ich keine Champoignons mehr da hatte und wir alle keine Paprika essen, habe ich stattdessen Lauch und Zucchini dazu gegeben. Sogar mein Gemüsemuffel hätte sich reinsetzen können ;.)

Wird auf jeden Fall öfter auf dem Speisezettel stehen.

fernweh94

09.01.2013 16:06 Uhr

Sehr sehr lecker! :)

hubbiflubbi

15.01.2013 15:20 Uhr

wir haben anstatt der Schlagsahne, Kokosmilch genommen, sehr lecker und wer will noch ungesalzene Erdnüsse oder Cashewkerne, dazu Reis...

aschettel

30.01.2013 13:10 Uhr

Hallo,

das ist wirklich ein super leckeres Rezept. Wir haben das in den letzten 3 Wochen schon 4x gekocht.
Ich habe es zwar etwas abgewandelt, aber im Großen und Ganzen ist es so gebliegen.

Ganz besonders lecker schmeckt es, wenn man noch ein kleines Stück Peperoni fein hackt und mit anbrät. Statt der Champignons habe ich Zucchini genommen und noch Lauchzwiebeln dazugegeben.

Vielen Dank für das tolle Rezept!!!

marengo

22.02.2013 12:32 Uhr

Gestern nachgekocht und als seeeeeeehr lecker befunden!

Habe aber auch die Sahne gegen Kokosmilch und das Currypulver gegen Currypaste getauscht. Perfekt!

Pico163

04.03.2013 17:40 Uhr

Super leckeres Rezept! Von der Schärfe her genau richtig. Ich habe allerding die Sahne durch Creme Fine (7%) ersetzt, um noch etwas Kalorien zu sparen.
Dazu gab's einen firschen Salat. Werde es garantiert wieder kochen. Vielen Dank für das tolle Rezept :)

Jessyca1603

04.03.2013 23:24 Uhr

Vielen Dank noch mal an euch alle für die tollen Bewertungen. Ich freue mich sehr, dass mein Rezept so gut ankommt... :-)

MissTina82

19.03.2013 20:21 Uhr

Hallo,

wir haben etwas mehr Curry drangemacht, ansonsten aber alles so belassen.

Rezept für lecker befunden :-)

Fotos folgen.

LG

Tina

mamamit19

29.03.2013 13:54 Uhr

Sehr sehr lecker Genau das richtige für mich
Mein Mann aß noch Reis dazu

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


mautzi81

28.11.2013 18:10 Uhr

Habe heute das Curry Hähnchen gekocht :-) es war soooo lecker!!
Das gibts jetzt öfter!! Lass Dir 5***** da

Vielen Dank für das tolle Rezept

LaLiLu2011

03.01.2014 13:13 Uhr

Top, einfach lecker!
Wird es bei uns öfter geben!!!

Küstengirl

24.02.2014 20:28 Uhr

Bei uns gab es heute das Curry-Hühnchen. Es hat fantastisch geschmeckt. Ich habe noch eine Stange Lauch mit reingeschnitten und eine handvoll geröstete Cashewkerne dazugegeben, was super zu dem Rezept passte.

Vielen Dank für das leckere Rezept.

Missy71

27.02.2014 19:25 Uhr

boaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhh Hammer, ich bin grade fertig mit essen.
Habe es auch etwas abgewandelt, zum Beispiel habe ich Spitzkohl geschmort und mit dazu getan und ich habs mit roter Currypaste gemacht. einfach lecker sag ich euch.

und absolut was für mich da ich ab 15 uhr keine Kohlenhydrate mehr esse ....... genau das richtige

1000 Dank für die tolle Rezeptidee

LG MIssy

roterübe69

17.03.2014 13:40 Uhr

Einfach köstlich.Hab Sojacreme und Kokosmilch statt Sahne genommen und auch Currypaste.
War wirklich sehr lecker.

jade98

18.03.2014 10:18 Uhr

hat super geschmeckt, wird es öfter geben. :)

Gutgelungen

18.03.2014 12:50 Uhr

Ein sehr leckeres Essen. Ich habe allerdings nur 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer und dafür etwas mehr Curry genommen, wäre mir sonst zu scharf.

Asianfan

20.03.2014 15:18 Uhr

Hahahaha!

Sicher ist das immer lecker! ;-)

Aber hat mit all den zusätzlichen Zutaten immer weniger was mit Trennkost beziehungsweise Kohlenhydrat frei gemeinsam!

Aber das ist lecker! Ich mach das auch immer mit etwas roter Currypaste!

glg Asianfan

Jessyca1603

26.03.2014 11:20 Uhr

Hallo Asiafan,

wie meinst du das? In dem Rezept sind keine kohlehydratreichen Zutaten angegeben... Oder versteh ich dich falsch?


Viele Grüße

Jessy

Lana851

25.03.2014 00:42 Uhr

Hallo!

Vielen lieben Dank für das Teilen des Rezepts. Am meisten freue ich mich über die Angabe der Menge von Curry-Pulver und Cayenne-Pfeffer.

Denn ich wandle die Zutaten immer ab, zu: Putenfleisch, Tiefkühl-Gemüse, wenn Zwiebeln, dann Jung-Zwiebeln, und Kokosmilch statt Sahne ;)

Obwohl ich also fast alles austausche (aus Faulheit/Kostengründen) schmeckt es echt lecker ;). Daumen Hoch.

Jessyca1603

26.03.2014 11:22 Uhr

Hallo Lana,

das finde ich absolut ok, wenn man Zutaten austauscht. Muss man selbst entscheiden. Das Rezept ist ja wandelbar. :-)

LG

Jessy

meike_71

09.04.2014 13:16 Uhr

Ohne Kohlenhydrate??Aber da ist doch Sahne dabei.Und Sahne hat doch Kohlenhydrate.Oder täusche ich??

LG

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de