Nektarinen im Speckmantel

gefüllt mit Mozzarella
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Nektarine(n), reif, fest
Mozzarella -Minikugeln
1 TL Pfefferkörner, grün, eingelegt
12 Scheibe/n Frühstücksspeck, ca. 120 g
 etwas Öl, für die Form
 etwas Rucola
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Nektarinen waschen, trocknen, halbieren, entsteinen. Mozzarella und Pfefferkörner gut abtropfen lassen, letztere fein hacken.

Mozzarella in die Aushöhlung vom Stein legen, Pfeffer darüber streuen. Jeweils eine halbe Nektarine in drei Scheiben Frühstücksspeck so einwickeln, dass das Fruchtfleisch samt Käse vollständig umhüllt ist. In eine feuerfeste, eingefettete Form setzen, Schnittflächen nach oben.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 15 Minuten garen, dann zusätzlich den Grill einschalten, bis der Speck knusprig ist.

Auf Rucola servieren.

Hinweis: Wer keinen grünen Pfeffer mag, kann diesen durch frischen, kleingehackten Rosmarin ersetzen.

Kommentare anderer Nutzer


schaech001

05.08.2014 14:41 Uhr

Hallo,

nun wird es aber mal Zeit, daß jemand diese außergewöhnliche Leckerei kommentiert.
Habe es mir heute als Mittagssnack gemacht. Das ist eine echte Geschmacksexplosion im Mund, süß und scharf und dazu noch Käse.....leeeecker
Habe keinen Salat dazu gegessen, sondern die andere Hälfte der Nektarine aufgeschnitten und dazugelegt.
Und nun oute ich mich: dazu gab es (nachdem ich das Foto gemacht hatte) einen Klacks Texicana-Salsa-Sauce..und die hat super dazu geschmeckt.

Liebe Grüße
Christine

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de