Zucchini-Paprika Nudeln

vegetarisch, fettarm, ww-geeignet
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

50 g Nudeln
Zucchini
1/2  Paprikaschote(n), rote
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 TL Mehl
1 Tasse Brühe
40 g Schmelzkäse light (z.B. Kräuter-, Paprika- oder pur)
  Thymian
  Cayennepfeffer
  Kräuter, gehackte (z.B. Petersilie oder ital. Mischung)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln in Salzwasser etwa 8 Minuten garen und abgießen. Inzwischen eine Pfanne erhitzen. Die Zucchini, Zwiebel, Knoblauchzehe und 1/2 rote Paprika kleinschneiden und in der Pfanne anrösten. Mit 1 TL Mehl bestäuben und unter ständigem Rühren die Tasse Brühe (kalt - damit sich das Mehl besser auflöst und nicht klumpt) langsam zugießen und aufkochen. Den Schmelzkäse einrühren, Thymian und Cayennepfeffer zufügen. Alles 4 - 5 Minuten kochen lassen, bis das Gemüse weich ist. Zum Schluss die gekochten Nudeln unterheben und mit den Kräutern abschmecken, eventuell etwas salzen.
Das Gericht ist für 1 Person, lässt sich aber problemlos auch auf 3 oder 4 Portionen hochrechnen und in einer großen Pfanne mit hohem Rand zubereiten.

Kommentare anderer Nutzer


daisylein

18.02.2012 15:09 Uhr

lecker, das war was für mich. leicht und bekömmlich. danke
Kommentar hilfreich?

Rallef76

09.03.2013 16:38 Uhr

Einfach,Schnell,super Lecker.

Vielen dank für das Rezept!
Kommentar hilfreich?

rkangaroo

14.11.2014 09:55 Uhr

Hallo,

ein einfaches und schnelles Rezept - Danke fürs Einstellen!

Das hat uns sehr gut geschmeckt und es hat auch für 2 Personen gereicht.
Wir haben zum Schluss noch geriebenen Parmesan obendrauf gestreut, fand dass es alles noch prima aufgerunded hat.

Rezepte abändern ist ja ok, doch wenns so grass ist, dass es überhaupt nicht mehr Ähnlichkeit mit dem Original hat, finde ich doch etwas komisch. Die beiden Bilder passen ja überhaupt nicht dazu - sie zeigen Tomatensosse......... bei mir wurde es nach dem Rezept jedoch eine helle Sosse!!!!!

Gruss aus Australien
rkangaroo
Kommentar hilfreich?

innisiflo

14.11.2014 11:05 Uhr

Hallo!
Ja - bei dem Bild dachte ich auch, dass es hier nur versehentlich zugeordnet wurde. Bestimmt ist es ein anderes Rezept und sunny hat sich vertan. Weder Reis noch "Tomatiges" sind darin enthalten, auch keine Kürbiskerne, lediglich die Zucchini stimmt überein - soweit ich es erkennen kann.
Aber schön, dass Du es ausprobiert hast und es Dir gut geschmeckt hat, freut mich! :-) Grüße nach Australien!
LG innisiflo
Kommentar hilfreich?

Muhna

29.11.2015 14:10 Uhr

Hallo:)
vielen lieben dank für das tolle Rezept.
Die Nudeln gab es erst letzte Woche bei uns und muss es nun diese Woche auch wieder geben. Selbst mein Mann der immer Fleisch braucht war begeistert.
Habe ihm noch Lachs zu gebraten, soll wohl gut dazu gepasst haben sagt er:)

Gruß aus dem schönen Elsass
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de