•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

600 g Entenbrust
100 g Austernpilze
300 g Rosenkohl
1/4 Liter Gemüsebrühe
  Mehl zum Bestäuben
1 TL Öl
1 TL Tomatenmark
1 TL Mehl
  Kräuter (Rosmarin, Beifuß)
  Salz und Pfeffer
100 ml Schlagsahne
600 g Kartoffel(n)
125 g Quark (20 %)
  Salz und Pfeffer
  Muskat
Ei(er)
2 EL Butter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Rosenkohl putzen, vierteln und in wenig Brühe auf den Biss dünsten. Inzwischen die Austernpilze in breite und die Entenbrust in feine Streifen schneiden.

Die Entenbrust in Öl kurz anbraten und das Tomatenmark dazugeben. Mehl darüber streuen, gut verrühren und mit der Gemüsebrühe kurz aufkochen. Die Pilze und den Rosenkohl dazugeben und gut erhitzen. Mit den Gewürzen abschmecken und mit dem Schlagrahm verfeinern.

Für die Rösti die Kartoffeln schälen, grob raspeln und mit Quark und Ei vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, kleine Rösti formen und in der Butter goldgelb rösten. Zur Entenbrust reichen.