•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

400 g Kartoffel(n)
  Meersalz, grob
  Für den Fisch:
400 g Fischfilet(s), Merlanfilet,( Kabeljau oder Schellfisch), oder andere Sorten
150 ml Bier (Ale)
70 g Mehl
1 TL Speisestärke
1 Msp. Backpulver
  Salz und Pfeffer
  Mehl, zum Wenden
  Außerdem:
 viel Fett, zum Ausbacken
Zitrone(n)
  Essig (Malt-Vinegar)
  Für das Gemüse: (Mushy Peas)
150 g Erbsen
2 EL Sahne
1/2 EL Butter
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen und in Stifte schneiden, so dass sie die Form dicker Pommes haben, 2-3 cm Durchmesser

Einen Topf zur Hälfte mit Fett füllen und heiß werden lassen. Die Kartoffelstifte hineingeben und frittieren.

Für den Backteig Mehl, Speisestärke, Backpulver und englisches Ale-Bier vermengen.
Das Fischfilet mit Salz und Pfeffer würzen. Das Filet ganz lassen, so bekommt man es in England auch! In Mehl wenden und durch den Bierteig ziehen. Den Fisch ebenfalls ins Fett geben und goldbraun frittieren.

Die Kartoffeln aus dem Fett nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit grobem Meersalz würzen. Anschließend auch den Fisch aus dem Fett nehmen.

Die Zitrone vierteln und je zwei Viertel pro Portion zusammen mit dem Malzessig servieren.

Folgendes kann je nach Geschmack weggelassen werden:
"Mushy Peas"
Die Erbsen in leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und ca. 3 Minuten köcheln lassen, dann abgießen.
Die Erbsen mit Sahne und Butter mit einem Mixer oder Pürierstab pürieren, aber nicht zu fein, am besten sollten noch ein paar kleine Stückchen vorhanden sein. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und dazu servieren.