Zutaten

1 kg Weißkohl oder Wirsing
300 g Hackfleisch (Beefsteakhackfleich, Tatar)
300 g Hackfleisch, gemischtes
4 EL Öl
1 kl. Dose/n Tomate(n)
  Salz und Pfeffer
1 EL Paprika, flüssiger
1 TL Thymian
1 Tube/n Tomatenmark
50 g Semmelbrösel
60 g Margarine
75 g Mehl
1/2 Liter Milch
  Muskat
40 g Butter
Zwiebel(n)
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kohl putzen und halbieren. In reichlich Salzwasser 10 bis 15 Minuten garen. Herausnehmen, die äußeren Blätter ablösen und beiseite legen. Den Strunk aus dem übrigen Kohl entfernen und den weiteren Kohl 20 Minuten kochen.
Das Hackfleisch mit den in Würfeln geschnittenen Zwiebeln ringsum anbraten. Die Tomaten mit Flüssigkeit dazugeben und mit 1 1/2 Teelöffel Salz, 1 Teel. Pfeffer, Paprika und Thymian würzen. Ohne Deckel 10 Minuten kochen.
Tomatenmark und Brösel untermischen und die Hackmasse beiseite stellen.
Margarine erhitzen, Mehl unter Rühren darin hellgelb werden lassen. Nach und nach die Milch unterrühren. Mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen. Hack, Kohl und heller Soße in Schichten in eine Auflaufform füllen - die oberste Schicht die Kohlblätter. Butterflöckchen darüber streuen und zugedeckt bei Mittelhitze 60 Min backen.
Sehr lecker auch, wenn man vorhandene Käsereste auf die Hackschicht bröselt