Zutaten

Ei(er)
450 g Zucker
500 g Mehl
1 Beutel Backpulver
500 g Butter, weiche
 n. B. Dessert-Soße (Schokosoße) oder Kakaopulver
1 kl. Flasche/n Lebensmittelfarbe, blau
500 g Quark
 n. B. Sirup (Himbeer-, Kirsch- oder Erdbeersirup)
1 kl. Flasche/n Lebensmittelfarbe, rot
400 g Blockschokolade oder Kuvertüre
  Fett für die Form
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier und Zucker zusammen schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen. Anschließend das Mehlgemisch zum Schaum geben und kleine Stückchen Butter in der Schüssel verteilen. Alles zu einer gleichmäßigen Masse verrühren.

Nun etwa 1/4 des Teigs in eine zweite Schüssel (Teig 1) geben. Den restlichen Teig etwa halbieren (Teig 2 und 3).

Zu Teig 2 die Schokosoße (Menge nach Gefühl/Geschmack wählen) hinzugeben und unterrühren, dann die blaue Lebensmittelfarbe unterrühren, bis ein gleichmäßiger dunkler Teig entsteht.

Zu Teig 1 den Quark, Sirup (nach Gefühl/Geschmack) und rote Lebensmittelfarbe hinzugeben und zum gleichmäßigen Teig verrühren.

Teig 3 (gelb) in eine mit Backpapier ausgelegte oder eingefettete Springform geben und gleichmäßig verteilen. Darüber Teig 1 (rot) gleichmäßig verteilen. Teig 2 (schwarz) nun ganz vorsichtig relativ weit außen in einem Ring dazugeben und weiter nach innen wandern, anschließend bis zur Springform glatt streichen.

Den Kuchen bei 200°C im vorgeheizten Ofen etwa 40 Minuten backen. Danach aus der Springform lösen, abdecken und mindestens 2 Stunden abkühlen lassen. Abschließend die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und gleichmäßig über dem Kuchen verteilen. Und wieder heißt es abkühlen lassen. Abschließend kann der Kuchen noch verziert werden.
Auch interessant: