Zutaten

150 g Semmelbrösel
150 ml Milch
250 g Austernpilze, in Streifen
1 EL Butter
9 EL Olivenöl
1 EL Mehl, am besten Vollkornmehl
200 ml Rinderbrühe
Tomate(n), gehäutet und gehackt
1 EL Tomatenmark
1 TL Zucker, braun
1 EL Basilikum, gehackt
12  Schalotte(n), gehackt
500 g Hackfleisch, vom Rind
1 TL Paprikapulver
500 g Bandnudeln
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst die Semmelbrösel ca. 30 Minuten in Milch einweichen.

Währenddessen die Pilze in der Hälfte der Butter und 4 Esslöffeln Öl andünsten. Das Mehl zur Pilz-Butter-Mischung hinzufügen und einrühren. Brühe und Wein zugießen und alles 15 Minuten köcheln lassen. Tomaten, Tomatenmark, Zucker und Basilikum zugeben und nochmals 30 Minuten köcheln.

Schalotten, Hackfleisch und Paprika mit den Semmelbröseln mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu 16 Kugeln formen. In einer Pfanne 4 EL Öl und die restliche Butter erhitzen. Darin die Fleischbällchen rundum anbräunen.
Dann in eine Auflaufform geben und mit der Rotwein-Pilz-Sauce übergießen, abdecken und 30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180°C backen.

Während der Backzeit Salzwasser in einem großen Topf aufkochen und die Nudeln darin mit 1 EL Öl bissfest kochen.

Die Fleischbällchen über die Nudeln geben und vielleicht noch mit etwas Basilikum bestreut servieren.
Auch interessant: