Bayerische Creme mit Pfirsichen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Vanilleschote(n)
1/2 Liter Milch
8 Blatt Gelatine, weiße
  Wasser, kaltes zum Einweichen
Eigelb
50 g Puderzucker
2 EL Orangenlikör oder Orangensaft
1/4  Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb davon
400 g süße Sahne
Pfirsich(e)
2 EL Konfitüre (Johannisbeergelee)
 n. B. Schokoladenraspel
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark mit der Messerspitze herauskratzen und mit der Schote in die Milch geben. Die Milch aufkochen und auf der abgeschalteten Kochstelle 20 Minuten ziehen lassen.

Die Vanilleschote entfernen. Die Gelatine in kaltem Wasser 5 Minuten einweichen. Die Eigelbe mit dem Puderzucker zu einer dicken Creme aufschlagen. Heiße Milch, Orangenlikör oder -saft und Zitronenschale unter ständigem Schlagen zugeben. Die Gelatine ausdrücken, zufügen und rühren, bis sie sich aufgelöst hat.

Die Creme für 30 - 40 Minuten in den Kühlschrank stellen, bis sie halbfest ist. Die Sahne steif schlagen und unter die Creme ziehen. Die Creme in kalt ausgespülte Portionsförmchen füllen und 5 Stunden kühlen, bis sie sich stürzen lässt.

Zum Servieren die Creme mit einer Messerspitze rundherum vom oberen Rand der Förmchen lösen. Die Förmchen einige Sekunde in heißes Wasser tauchen und die Creme auf Teller stürzen.

Die Pfirsiche häuten, halbieren, entsteinen und in Schnitze teilen. Die Creme damit umlegen. Das Johannisbeergelee erwärmen, bis es flüssig ist und über die Pfirsiche träufeln. Mit Schokoladenraspeln bestreuen.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de