Zutaten

300 g Kalbsbraten
Zunge(n) vom Kalb
1 Bund Suppengrün
80 g Champignons
Zwiebel(n)
2 EL Butter
2 EL Crème fraîche
3 EL Zitronensaft
Ei(er) davon das Eigelb
Lorbeerblätter
Pfeffer - Körner
Gewürznelke(n)
3 EL Käse, gerieben
  Salz und Pfeffer
  Zucker
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fleisch und Zunge knapp mit Wasser bedecken, leicht salzen. Die Zwiebel schälen. Das Suppengrün putzen, waschen und mit Zwiebel, Nelke, Lorbeerblatt und Pfefferkörner hinzufügen. Bei schwacher Hitze 1 1/2 Stunden ziehen lassen. Gegen Ende der Garzeit die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Schalotten schälen, würfeln und in 1 EL Butter andünsten. Pilze dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz durchbraten und zur Seite stellen.
Restliche Butter erhitzen, das Mehl einrühren und etwa 1/8 l von der Fleischbrühe durch ein Sieb zugießen und Sauce aufkochen. Unter rühren durchköcheln lassen, mit Creme fraîche, Zitronensaft, Pfeffer und Zucker pikant abschmecken. Topf vom Ofen ziehen und das Eigelb unterziehen.
Von der Zunge die Haut abziehen. Zusammen mit dem Fleisch in sehr kleine Würfel schneiden. Mit den Pilzen unter die Sauce mischen und in kleine feuerfeste Förmchen füllen. Mit Käse bestreuen und goldbraun überbacken. Traditionell wird es mit Worcestersauce, Zitronenecken und Toast serviert.