Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

16  Champignons
50 ml Öl
1 Handvoll Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Basilikum)
 etwas Salz und Pfeffer
1 große Zwiebel(n)
200 g Schinken, geräuchert, zwei Finger dick
1 Zehe/n Knoblauch
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Pilze waschen, aber nicht entstielen, anschließend halbieren. Den Schinken in 5 cm große, mundgerechte Würfel schneiden. Die
Zwiebel schälen und halbieren. Eine Zwiebelhälfte in sehr grobe Stücke teilen.
8 Schaschlikstäbchen mit einer Pilzhälfte, dem Schinken und einem Stück Zwiebel abwechselnd aufstecken, bis es voll ist.
Die fertigen Stäbchen nebeneinander in eine Plastiktüte legen

Für die Marinade, die übrige Zwiebelhälfte und den Knoblauch sehr fein hacken, so dass eine breiige Masse entsteht. Mit den gehackten Kräutern in eine Schüssel geben. Mit Öl aufgießen und würzen. Gut verrühren und in die Plastiktüte zu den Pilzstäbchen geben. Nun eine zweite Plastiktüte über die Öffnung der ersten stecken, so dass sie miteinander verschlossen sind. Jetzt kann man die Marinade durch Drehen und Wenden auf allen Seiten der Tüte verteilen, ohne dass etwas heraus tropft. Ca. 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Die Spieße auf dem heißen Grill ca. 15 - 20 min grillen, dabei wenden.