Mandel-Risotto

sehr milder, gut bekömmlicher Risotto

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 1/2 Becher Reis (Risottoreis, z. B. Arborio)
1 Tasse Weißwein
2 Becher Gemüsebrühe
1/2 Becher Mandel(n), gemahlen
Zwiebel(n)
1 Schuss Olivenöl
2 TL Schmand
 n. B. Käse nach Wahl, gerieben
  Kardamom
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel im Olivenöl leicht anschwitzen, den Reis dazugeben, glasig dünsten und die Mandeln dazugeben. Den Weißwein darübergießen, wenn er verkocht ist, mit Gemüsebrühe aufgießen und köcheln lassen, bis der Reis gar ist.

Etwas Kardamom und den Schmand dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und den Käse unterrühren. Schmeckt auch ohne Käse, ist dann angenehm leicht.

Kommentare anderer Nutzer


aeht17

24.01.2013 02:09 Uhr

Hallo schirmchen!
War sehr lecker. Gebe zu, dass wir die drei Portionen zu zweit gegessen haben, weil es so lecker war. Allerdings waren wir dann auch pappsatt. Unser Reis brauchte allerdings etwas länger und auch mehr Flüssigkeit, um nicht zu bissfest zu sein. War aber auch kein Arborio, sondern ein Risottoreis von Mü.... Und da steht schon auf der Verpackung, dass er die Eigenschaft hat, außen weich, innen bissfester Kern.
Danke jedenfalls für das Rezept - LG aeht

Frühlingstulpe

19.10.2013 08:52 Uhr

Mir hat das Risotto auch sehr gut geschmeckt! Das mit den Mandeln ist eine super Idee, wobei ich auch noch ein paar Pilze dazugegeben habe. Außerdem habe ich etwas mehr Flüssigkeit nachgießen müssen, um das Risotto so weich und klebrig zu machen, wie es für mich sein soll ;)
Vielen Dank für das schöne Rezept :)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de