Vanilleeis

cremiges Vanilleeis mit Mascarpone
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

400 ml süße Sahne
250 g Mascarpone
Eigelb
Vanilleschote(n), das Mark davon
100 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eigelbe in ein hohes Gefäß füllen. Die Sahne dazu gießen und alles kräftig mit einem Schneebesen umrühren. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark, sowie den Zucker und den Vanillezucker unterrühren. Mit einem Mixer auf höchster Stufe etwa 30 Sekunden mixen.

Den Mascarpone dazugeben und kräftig unterrühren. Die Mischung in der Eismaschine gefrieren lassen.

Kommentare anderer Nutzer


Hobbykochen

22.07.2012 19:26 Uhr

Hallo meowan,

was ist das für eine SUPEREIS! Ich dachte es mir schon beim Lesen, dass kann nur klasse schmecken von vielen Kalorien unterstützt, aber das macht es eben Sahne und Mascarpone und dieser feine Vanilleton, bin überhaupt kein Vanilleeisfan, aber das hat sich heute geändert. Ist auch relativ schnell zubereitet, der Rest macht die Maschine!

Herzlichen Dank für das tolle Rezept alleine dafür hat sich die Anschaffung der Eismaschine gelohnt.

Foto ist unterwegs. Schade ist nur dass ich bei so vielen Ausdrucken und Speicherungen die 1. bin die mal offieziell lobt!

Liebe Grüße
Hobbykochen
Kommentar hilfreich?

meowan

22.07.2012 19:37 Uhr

Vielen Dank! Hab schon gedacht, dass es niemanden schmeckt oder nicht gelingt :) Freue mich auf eine Bewertung!
Kommentar hilfreich?

Hobbykochen

22.07.2012 19:49 Uhr

Wie gesagt ab HEUTE Fan von Vanilleeis, aber nur von dem, da kann man tolle Sache an Obst mit kombinieren, freue mich schon drauf. Es ist ein Kinderspiel das Rezept nachzumachen und nur empfehlenswert!!! Hier würde ich gerne mehr Sternchen vergeben und werde es an andere gerne weiterempfehlen.
Vor allem ist es nicht zu süß, das mag mein Mann nicht so. Also wieder ein neues schönes Standartrezept gefunden, schön!

Liebe Grüße
Hobbykochen
Kommentar hilfreich?

champus123

06.11.2012 08:36 Uhr

Geb schon mal vorab Sterne, das hört sich MEGA an und ist abgespeichert für den Weihnachtsnachtisch..........mit Crepes und Himbeerpüree

LG Champus
Kommentar hilfreich?

mausebär2006

11.12.2012 22:52 Uhr

Kann man das auch ohne Eismaschine machen??

LG Mausebär
Kommentar hilfreich?

hema-62

12.12.2012 14:20 Uhr

Ist das Eis auch ohne Eismaschine herzustellen?
Gruß
Kommentar hilfreich?

Aiswierfelchen

22.12.2012 16:49 Uhr

Das war soooo lecker!!! Ich hab die doppelte Menge gemacht. Da nicht alles in die Eismaschine gepasst hab, habe ich einfach einen grossen Löffel Nutella in den Rest gemischt und das in den Gefrierschrank gepackt. Ist auch seeehr lecker geworden!
Kommentar hilfreich?

rena59

05.08.2013 07:48 Uhr

Der Tipp mit dem Nutella ist sehr gut. Meine Kinder waren begeistert
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


UfukFfm

27.11.2015 16:51 Uhr

Also ich habe das Eis zwei mal gemacht, da ich noch auf der Suche nach dem perfekten Vanilleeis war, und einiges ausprobieren wollte.
Egal wie sehr ich mit der Mascarponemenge gespielt habe...

Das Eis ist zwar Supercremig, jedoch finde ich es viel zu mächtig.
So hat richtiges Vanilleeis nicht zu schmecken.
Aber das ist natürlich Geschmackssache. :-)
Kommentar hilfreich?

Guguhöpfli

09.12.2015 21:31 Uhr

Wahnsinn dieses Eis! Cremig, vanillig...mmmh...wunderbar! Und so einfach - kaum vorstellbar, dass ein solches Eis schmecken kann. 5 wohlverdiente Sternchen für dieses phänomenal köstliche Vanilleeis-Rezept.
Kommentar hilfreich?

angie-mausi

14.12.2015 18:16 Uhr

Ich hab das Eis eben gemacht, geschmacklich sehr gut, aber sehr sehr mächtig.

Hab allerdings die Sahne, den Zucker und die Vanilleschote ( Schale und den Inhalt auskratzen und in die Sahne geben ) erwärmt und dann zum abkühlen in den
Kühlschrank gegeben. So entfalten sich die Aromen der Vanille erst richtig.

Zur Verfeinerung habe ich noch einen Schuss Eierlikör in die Masse gegeben und das ganze in die Eismaschine gegeben.
Kommentar hilfreich?

HeikeSmann

28.12.2015 21:05 Uhr

Sehr sehr lecker!!!
Kommentar hilfreich?

Alexandradiezweite

09.02.2016 18:57 Uhr

Dieses Eis ist unglaublich lecker, cremig und vanillig! Aber durch den Mascarpone natürlich auch sehr mächtig wie meine Vorredner schon sagten! Was soll's, es ist so genial und absolut eine Sünde wert.
Habe nur 1 Vanillezucker genommen und statt der Schote 1 Teelöffel Vanille-Extrakt.
Das wird nun mein Standard-Vanilleeis Rezept!!! 5*****!
Danke! ADZ
Kommentar hilfreich?

Alexandradiezweite

11.02.2016 08:31 Uhr

Nachtrag: nachdem ich noch Mascarpone übrig hatte wurde gleich am nächsten Tag erneut die Eismaschine angeworfen. Um das ganze etwas leaner zu machen habe ich nur 200ml Sahne und 200ml Milch verwendet. Auch diesmal nur 1 Vanillezucker und 80g Zucker. Ebenfalls sehr gut und deutlich leichter! Versucht es mal! Lg ADZ
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de