Zutaten

Tortenboden (Schokoladenbiskuit)
300 ml Kokosmilch
500 g Erdbeeren
  Rum
  Zuckersirup
 evtl. Zitronensaft
2 Becher Sahne
 etwas Sirup (Erdbeer-)
4 EL Joghurt
1 EL Crème fraîche
1 EL Butter
1 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Vanillezucker
100 g Schokolade, zartbitter
1 Pck. Agartine
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

200 ml Kokosmilch mit Agartine 2 Minuten unter Rühren aufkochen. Anschließend vom Feuer nehmen. Die restliche Kokosmilch zugeben, mit Zuckersirup, etwas Rum und evtl. einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. Den Joghurt zugeben und gut verrühren.

Den Schokobiskuit einmal durchschneiden. Beide Hälften mit Rum beträufeln. Einen Tortenring um den Boden spannen. Die Erdbeeren halbieren und mit der Schnittseite in Zuckersirup tauchen. An den Rand der Form kleben. Die restlichen Beeren in der Mitte verteilen.
Die Kokoscreme auf die Erdbeer-Schicht geben. Fest werden lassen, evtl. im Kühlschrank.

Einen Becher Sahne mit Sahnesteif, Vanillezucker und Erdbeersirup steif schlagen. Die Sahne auf der Kokoscreme verteilen und glatt streichen. Den zweiten Boden darauf legen.

100 ml Sahne mit Butter aufkochen lassen. Die Schokolade in der heißen, nicht mehr kochenden Sahne unter Rühren auflösen. Mit Zuckersirup süßen und mit Crème fraîche verfeinern. Diese Masse auf den obersten Boden geben und glatt streichen. Nochmals kalt stellen.

Je nach Geschmack mit der restlichen Sahne oder mit Erdbeeren verzieren. Den Ring mit einem passenden Messer lockern und vorsichtig entfernen.