Zutaten

Hähnchenbrustfilet(s)
8 EL Senf, mittelscharf
4 EL Honig, flüssiger
1 TL Ahornsirup
3 kleine Schalotte(n)
1 EL Olivenöl
2 EL Schmand oder saure Sahne bzw. Crème fraîche
100 ml Weißwein, trockener
 n. B. Salz
 n. B. Pfeffer
 n. B. Currypulver (Zitronencurrypulver)
 n. B. Zitronensaft
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch säubern, salzen und pfeffern. Den Senf mit Honig, Ahornsirup und etwas Zitronencurrypulver verrühren und die Hähnchenbrustfilets darin marinieren. Etwas ziehen lassen.

Währenddessen die Schalotten abziehen, in feine Würfel schneiden und in Olivenöl kurz glasig anschwitzen. Den Rest der Marinade in die Pfanne geben, dann Weißwein und Schmand dazugeben und alles köcheln lassen, bis die gewünschte Soßenkonsistenz erreicht ist. Mit Salz, Pfeffer, Zitronencurrypulver und Zitronensaft nach Bedarf abschmecken.

Das Fleisch von beiden Seiten scharf anbraten und mit der Sauce servieren.

Dazu passen sehr gut Reis und Karottengemüse.
Auch interessant: