•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

800 g Weizenmehl, Type 00
200 g Grieß, fein
100 ml Olivenöl, extra vergine
1 EL Zucker
2 EL Salz
21 g Hefe, oder 1 Päckchen Trockenhefe
550 ml Wasser, lauwarm
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl und den Hartweizengrieß in eine Schüssel sieben und in der Mitte vom Mehl eine Mulde drücken. Frische Hefe (oder Trockenhefe) und Zucker in ca. 100 ml Wasser unter Rühren auflösen. Die entstandene Hefelösung in die Vertiefung vom Mehl gießen und ein wenig mit dem Mehl vermischen. Ca. 15 Min gehen lassen, bis er sich vermehrt hat.

Nun das restliche Wasser, das Olivenöl und das Salz miteinander vermischen, und in die Schüssel dazugeben. Alles gut per Hand kneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Bei Bedarf noch Wasser hinzugeben und 5 bis 10 Min. weiterkneten. Den Teig in die Schüssel legen und zugedeckt ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich deutlich vergrößert hat.

Teig nochmal auf einer bemehlten Fläche kurz durchkneten, in 6 gleich große Kugeln formen und mit einem feuchten Tuch abgedeckt noch mal ca. 1 Stunde an einen warmen Ort gehen lassen.

Der Pizzateig eignet sich für viele Pizzavariationen und kann nach Belieben weiterverarbeitet und belegt werden. Backtemperatur und die benötigte Zeit richten sich nach der Wahl der weiteren Zutaten.