Pizzateig

Zutaten

400 g Mehl
1 Pkt. Hefe
1 TL Zucker
2 TL Salz
200 ml Wasser, lauwarm
4 EL Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alles mischen, einen Teig kneten, zugedeckt 30 Minuten stehen lassen, ausrollen. Nach Wunsch belegen.

Kommentare anderer Nutzer


Bettsteller

10.01.2002 13:05 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe die erfahrung gemacht, das der Teig anfängt zu
kleben wenn er zu lange geknetet wird.
Also immer die Mehlpackung neben dem Teig stehen lassen.

Pusselmann

20.06.2010 10:05 Uhr

Hallo, muss jetzt Zucker in den Teig? und was bewirkt der Zuckerv dann???

THX

Papou

20.09.2010 18:32 Uhr

Nein, es ist sogar besser und gesünder den Zucker zu vergessen.

fuertherbube

06.11.2010 04:52 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Der Zucker ist die Nahrung für die Hefebakterien, und bewirkt dass der Teig besser aufgeht. Bereiten sie versuchshalber zwei mal den selben Teig, einmal ohne und einmal mit Zucker zu. Sie werden feststellen, dass der Teig mit Zucker viel lockerer wird.

Statt Zucker können Sie auch Honig verwenden.

backherrmann

28.12.2010 17:23 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Die Hefe kann mit dem Zucker erstmal garnichts anfangen. Sie muss ihn erstmal \"spalten\" um ihn vergären zu können. Der übliche Kristallzucker ist ein \"Doppelzucker\", die Hefe kann aber nur \"Einfachzucker\" vergären. Um der Hefe das leben zu erleichtern nehme ich entweder Honig oder Traubenzucker. Versucht es mal, die Hefe freut sich.

Geknetet werden sollte der Teig etwa solange bis er sich vom Schüsselrand löst. Das ist von Küchenmaschine zu Küchenmaschine ünterschiedlich. Bei meiner \"Kitchenaid\" dauert es etwa 6min bis der Teig fertig geknetet ist, anschliessend lasse ich ihn noch ca. 15min in der Schüssel ruhen.

Viel Erfolg, ich geh jetzt in die Küche

MEsaliAS

13.03.2011 15:44 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ein Pizzabäcker hat mir mal erklärt, dass der Zucker auch ein wenig karamellisiert und so zu eine schöneren Optik des Teiges führt.

LillyHidomi

11.11.2011 17:18 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Also das ist mir neu. Ich habe genau die gegenteilige Erfahrung gemacht - der Teig wird \"trockener\" und weniger klebrig, je länger man knetet. Daher nie zu kurz kneten.
Allerdings bereite ich den Teig auch traditionell von Hand und nicht mit der Küchenmaschine zu.

cooky002

27.01.2013 15:35 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hi,

In jedes salzige Essen muss eine Prise Zucker.
In jedes süße Essen muss eine Prise Salz.

Guffelbeere

25.04.2013 14:34 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hefen sind Sprosspilze, keine Bakterien ;-) Auch wenns nu schon zweieinhalb Jahre her ist, musste ich das mal korrigieren *g*

ppcw

13.02.2014 08:47 Uhr

Ganz genauso mache ich das auch

memphisbelle

09.08.2003 12:20 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Nachtrag:

Die Knetzeiten für Hefeteige sollten ca. bei 8-12 Minuten liegen, dann wird der Teig auf nichtmehr klebrig.

luki3650

21.09.2003 10:48 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Is wirklich ein echt guter Pizzerteig!!!!
Und wenn man ihn lang genug knetet klebt er auch nicht

Danke für das wirklich gute Rezept
Werd ich in nächster Zeit sicher nochmal machen

colin

15.11.2003 11:21 Uhr

Der Teig ist fabekhaft vielen Dank

Renia_1976

07.02.2004 19:38 Uhr

Super Rezept - super Aufgegangen - super geschmeckt!!!

Danke!!!

Geris

15.02.2004 20:53 Uhr

Ich habe den Teig im BBA geknetet.
Das warme habe ich durch kaltes Wasser, das Öl durch Margarine ersetzt.
Wunderbar!

Beethoven37

25.04.2013 20:28 Uhr

Das mit dem BBA war eine Spitzenidee! Ich hab das mal probiert und den Teig anschließend in der Schüssel 15 Minuten ruhen lassen. - Wie beim Italiener! Übrigens, ich habe mal beobachtet, wie der italienische Pizzabäcker den fertig gerollten Teig auf seinen 5 Fingern wie ein Kreisel drehen ließ. Dabei war der Teig hauchdünn und war anschließend kreisrund. Wie machen die das bloß? Und warum?

roteTomate

03.02.2014 20:03 Uhr

Ich denke, die Pizzebäcker verwenden kein Nudelholz, damit der Teig lockerer wird. Schätze die Luft wird dann nicht so rausgedrückt... ich nehme auch kein Nedelholz, ziehe ihn mir dann zurecht, da ich auch nicht weiß wie man das mit den 5 Fingern macht ;-)

engel23

07.04.2004 15:19 Uhr

Hallo ich war richtig begeistert von dem Rezept klebt nicht und ist super schnell und einfach. vielen Dank nur zu empfelen wer Pizza mag der sollte dieses rezept machen. Gruß engel23

stachel65

16.01.2005 17:07 Uhr

Super Rezept, einfach und lecker!!!! Meine Kinder lieben den Teig
LG stachel

Diana33

21.01.2005 11:21 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe auch noch´n Tipp, wenn der Teig klebt: kein Mehl an die Hände, dann wird der Teig trocken, sondern Öl, dann klappt´s prima mit dem kneten.

LG Diana33

Skymoon

09.02.2005 13:18 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Der Teig ist ganz toll geworden und war super lecker.
Kleiner Tip wer es mag statt normalem Salz, Knoblauchsalz verwenden, dann bekommt der Teig noch ein wenig mehr Geschmack.

LG

Sky

lili2000

07.07.2005 16:56 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

der Teig ist wirklich super einfach,und total lecker. Habe ihn heute ausprobiert,und meine Familie war so begeistert,daß es keinen anderen teig mehr bei uns geben wird.

Vielen Dank!

sawei33

17.02.2010 10:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo lili2000,
so sehe ich das auch, bei uns darf es auch keinen anderen mehr geben.

Ich habe nur den Zucker weg gelassen.

Der Teig ist prima aufgegangen, habe ihn bei 50 Grad für eine halbe Stunde in den Ofen gestellt.

Der ist super schnell gemacht und die Grundzutaten hat man immer zuhause.

Ich finde da kann keine Pizzaria mithalten einfach genial.

Vielen Dank!

Tine73

25.10.2005 15:24 Uhr

Hallo!

Mal eine Frage : Kann man den Pizzateig auf mit Trockenhefe machen? Bei uns in Holland gibt es in keinem Supermarkt frische Hefe ( wir haben zumindest bei uns in der Gegend in mehreren Supermärkten keine gefunden! )? Nehm ich dann 1 Pck. Trockenhefe auf dieses Rezept?
Sorry, für die vielen Fragen aber ich bin "Hefeanfänger" und würde gerne mal den Pizzateig selber machen.

Fragende Grüße
Tine

lolly

28.02.2010 17:28 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

natürlich geht das auch mit trockenhefe

Knabbermaus1807

21.03.2013 20:26 Uhr

In Holland kann man frische Hefe meist lose beim Bäcker kaufen. Der wiegt einem dann etwas ab.

Versucht es mal :-)

Rosinenkind

14.12.2005 21:22 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

echt Superklasse, ich habe nämlich noch nie einen wirklich guten Pizzateig hinbekommen. Irgendwas ging immer schief. Mit diesem Rezept hats nun geklappt. Mein Liebster sagte: Note 1. Danke sehr. So werde ich ihn nun immer machen. Ich habe übrigens einen Würfel frische Hefe genommen.

LG Rosinenkind

@Tine, ist zwar etwas her, aber Du kannst ein Pkt. Trockenhefe nehmen.

Hilde11

26.12.2005 22:08 Uhr

Hallo Sonja,

habe die doppelte Menge anlässlich eines Geburtstages hergestellt. Hm..ich hatte keine Chance zu probieren, aber die Pizza sah sehr gut aus und wurde sehr gelobt.

Danke für das rezept, liebe Grüße Hilde

ericnbg

17.02.2006 18:38 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das Rezept ist einfach SUPER!!

Mein Schatz sagt, wir gehen NIE mehr zum Italiener + ich musste nach zwei tagen nochmal PIZZA machen.

Weil der Rand beim ersten mal etwas trocken war (250 Grad oberste Schiene) habe ich beim zweiten mal mit dem Pinsel etwas Öl drauf gestrichen (Habe ich bei Pizza Hut mal gesehen): PERFEKT

So nebenbei 15 Euro für eine CHEESY CRUST: Die Spinnen ja, für 5 Euro mache ich hier 3 Hammer geile Pizzas mit dem Rezept!!!!! (siehe Bilder)

anni198

03.06.2006 19:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super Pizzateig...ich liebe es, wenn der Teig nicht sooo dünn ist, und der ist genau richtig!!!
Leicht herzustellen und geschmacklich, für uns, sehr gut.

Vielen Dank für das Rezept
anni

baby-larissa

15.09.2006 08:33 Uhr

Super Rezept!

Seit ich meinen Teig nach diesem Rezept mache,geht meine Pizza weg,wie heiße Semmeln ;-)

Danke!

LG Steffi

ule

28.12.2006 23:18 Uhr

Klasse! Ein supergenialer Pizzateig!

mirjamama

14.01.2007 10:15 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Supertolles Rezept! Hat super geklappt, und fantastisch geschmeckt!
Ich habe es mit einem Würfel Hefe gemacht und mit nur einer Messerspitze Zucker und 10 min. geknetet und er hat kein bischen geklebt. Der Teig ist supergut aufgegangen (im warmen Backofen).
Er ließ sich auch ohne zu kleben fantastisch ausrollen und hat sich nicht zu sehr auf dem Backbleck zusammengezogen. Nach 17 min. bei 180 °C Heißluft war die Pizza PERFEKT!

mauritia69

22.03.2007 01:13 Uhr

Der beste und unkomplizierteste Pizzateig, den ich je gemacht habe! Ich habe ihn 12 Minuten in der Küchenmaschine geknetet, hat kein bisschen geklebt und ließ sich wunderbar auf dem Blech ausrollen.
Allerdings habe auch ich statt Trockenhefe einen Würfel frische Hefe genommen.

Danke für das tolle Rezept!
Uli

Dookie

23.03.2007 21:42 Uhr

Huhu!

Mit diesem Pizzateig habe ich heute den ersten Pizzateig meines Lebens selbst gemacht. Es hat tadellos funktioniert, total einfach! Und sooooooooo lecker, total fluffig und am Rand knusprig aber nicht trocken. Hab auch einen Würfel Germ genommen. 5 Sterne! Danke für das tolle Rezept, bei mir gibts sicher keinen fertigen Pizzateig mehr.

michi1802

28.03.2007 20:14 Uhr

Hallo,
der Teig ist einfach super, leicht zu machen und richtig lecker, mein GÖGA und ich habe ein halbes Blech verpuzt und können uns kaum noch bewegen.
Echt zu empfehlen.

andi_diver

12.05.2007 03:46 Uhr

Der beste Pizzateig bis jetzt! Einfach nur gut!

nisaberg

18.05.2007 19:53 Uhr

Hallo,
das ist ein superleckerer Pizzateig! Einfach klasse!
Eine Frage habe ich noch an alle Pizzabäcker: Was tut ihr auf das Backblech, also unter den Teig?
Ich hatte Öl drauf gepinselt, aber in der Mitte war der Teig dann etwas klebrig.

beverlyboyer

02.06.2007 20:02 Uhr

Der Teig ist klasse!

Ich hab aber den Zucker weggelassen, und habe Trockenhefe genommen, die hatte ich noch zuhause....ging wunderbar!

Ich hab die Bleche auch einfach nur mit Öl eingepinselt, das ging super. Vielleicht war der Teig bei Dir etwas dick in der Mitte.

michi1802

26.06.2007 14:45 Uhr

Dieser Teig ist super lecker und wurde von mir schon öfter gemach, werde fast alle 2 Wochen gedrängt Pizza zu machen.
Vielen Dank für die Fettpolster die ich seither anzusetzen beginne ;-)
Ich verwende immer in warmen Wasser gelöste Trockenhefe.
LG
Michi

FrauMausE

01.07.2007 20:52 Uhr

Super!


ich finde mein jahrelang erprobtes Rezept nicht mehr wieder und habe mich durch einige Pizzateigrezepte probiert!
Dieses ist mit Abstand das Beste. Ich habe ebenfalls Trockenhefe verwendet (hatte die Angaben so interpretiert), allerdings nicht mit Wasser angerührt.
Und der Zucker ist der Clou des Teigs.

Absolut empfehlenswert!



LG

goy45

11.07.2007 19:55 Uhr

Hab dieses Rezept heute ausprobiert.Einfach superlecker!!!!!!!!

Dropsie

15.07.2007 22:37 Uhr

Super Rezept, dankeschön! Habe allerdings nur einen halben TL Zucker genommen und 15 Minuten geknetet. Dann klebt's auch gar nicht, echt toll! Habe noch ein paar Kräuter wie Oregano drunter gemischt, gibt einen extra leckeren Geschmack.
Danke, Liebe Grüße

Tiany

06.08.2007 10:21 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich bin begeistert.
Da ich sehr viel arbeite ist das sehr praktisch wenn ich am Abend schnell etwas zu Essen für meine beiden Kids brauche. Ich mache den Teig und habe dann 30 Min um die Wohnung wieder in Ordnung zu bringen ehe ich die Pizza fertig mache,bzw meine Kids selbst belegen lassen.

Wer es etwas extravaganter mag kann dem Teig auch klein geschnittene Oliven beigeben. Oder getrockneten Basilikum. Oder ein zwei Löffel Pesto.
Da sind sehr viele Möglichkeiten.

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


pg113

02.03.2014 18:15 Uhr

Na ja, ich sag nur pizza bestellen gehört der Vergangenheit, kleiner Tipp,pizzastein benutzen ist Pflicht. Von mir volle 5 Sterne,

jutelaunebaer

23.03.2014 13:14 Uhr

Lecker, einfach, schnell!

pastagott

01.04.2014 15:06 Uhr

Der Beste Pizzateig überhaupt! Schmeckt wie in Rom in meiner Lieblingspizzeria!

veloce50

05.04.2014 18:12 Uhr

Hallo Ela*,
wir haben mit deinem Rezept unseren neuen Pizzastein eingeweiht. Dafür haben wir ein Rezept gesucht, dass relativ schnell einen belagfähigen Teig ergibt, weil die Ungeduld und Neugier auf das Experiment groß war.
Aus der angegebenen Teigmenge wurden bei uns 4 Pizzen. Wir wollten unsere Pizza dünn und knusprig, das ist uns gelungen, indem wir sie dünn ausgerollt und auch nicht zu üppig belegt haben. So kommt natürlich auch der tolle Teiggeschmack zur Geltung.

Gruß veloce50

Smutje23

14.04.2014 02:30 Uhr

Halli Hallo alle miteinander,

ich muß sagen/schreiben, das ich sehr positiv überrascht von dem sehr leckeren Pizzateig bin und ihn demnächst bald wieder zubereiten werde!
Wirklich sehr gut und das Rezept hat genau für zwei normale Backbleche gereicht, ohne viel Arbeit und viel lästigen Abwasch und geputze. =o)
Einfach super und gut weiter zu empfehlen!
Vielen lieben Dank für das leckere Rezept meint der Smutje23

mini_me3000

17.05.2014 15:00 Uhr

was für ein oel mussö ich nehmen?

veloce50

02.06.2014 10:17 Uhr

Hallo mini,
wir nehmen immer gutes Olivenöl.

gruß veloce50

BenRock

17.06.2014 09:45 Uhr

Also ich habe den Pizzateig jetzt schon ein paar mal gemacht und bin immer wieder begeistert. Das Rezeopt ist super.
Ich nehhme meistens eine Mischung aus Weizenmehl und Dinkelmehl (1:2). So schmeckt er uns am besten, da er durch das Dinkelmehl etwas kräftiger im Geschmack wird.

Danke für das tolle und einfache Rezept.

ServusO_o

14.07.2014 18:37 Uhr

Sehr guter Pizzateig, ich mache ihn seit ich ihn kenne immer so! :)

zur Zusammenfassung:
wenn alle Zutaten in der Schüssel sind, knete ich den Teig mit den Händen etwa 10 minuten.
Bis dahin klebt der Teig garantiert nicht mehr ;-)

und es klappt mit einem würfel hefe genauso gut wie mit einem päckchen trockenhefe :)

5 Sterne von mir! Bild kommt auch! :)

chefkuch

17.07.2014 16:40 Uhr

einfach und lecker! meiner war zwar nicht nach 30 min aufgegangen, habe ihn aber aus zeitmangel eben länger gehen lassen (ca. 3 h). geschmack und konsistenz waren ganz toll!
vielen dank! :)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de