Zutaten

1200 g Schweinenacken ohne Knochen
2 m.-große Zwiebel(n)
1 Bund Suppengrün
1 Flasche Cidre (Sidra - Apfelsekt) oder Apfelsaft
12 kleine Kartoffel(n)
 etwas Senf, scharfer
 etwas Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch mit Senf einreiben, salzen und pfeffern und von allen Seiten mit etwas Öl im Bräter anbraten, beiseite stellen. Nun die Zwiebel und das Suppengrün, alles klein gewürfelt, in den Bräter geben und Farbe nehmen lassen.

Jetzt das Fleisch wieder dazugeben und auch die geschälten, ganzen Kartoffeln. Mit dem Cidre (in Spanien Sidra, es geht aber auch Apfelsaft), aufgießen. Dabei darf ein Glas ruhig für den Koch oder die Köchin abfallen …

Etwa 1 - 1 1/2 Std. bei ca 160 °C im Ofen schmoren lassen. Das Fleisch und die Kartoffeln dabei einmal umdrehen. Die Soße durch ein Sieb streichen und evtl. binden und abschmecken.

Wer die etwas fettärmere Variante vorzieht, kann auch Schweinelachs (das ausgelöste Kotelett) nehmen. Ich bereite es auch gerne im Tontopf auf dem Gasherd zu.
Auch interessant: