Eierspeise mit Forelle und Mozzarella

Eiweißreich und ohne Kohlenhydrate

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

4 m.-große Ei(er)
2 große Tomate(n), oder 1/2 Dose gewürfelte Tomaten
1 Beutel Mozzarella, Light
Forellenfilet(s), geräuchert
5 Blätter Salat (Häuptlsalat)
 etwas Basilikum
 etwas Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Tomaten in Würfel schneiden und würzen. Die Tomaten ohne Öl in einer beschichteten Pfanne anbraten, bis die Flüssigkeit verschwunden ist, dann die verquirlten und gesalzenen Eier hinzufügen, vermischen und die Eierspeise fertig garen.

Die Salatblätter so auf einem Teller auslegen, dass der gesamte Teller bedeckt ist, die fertige Eierspeise darauf häufen und in die Mitte ein Forellenfilet legen. Rund ums Forellenfilet den in Scheiben geschnittenen Mozzarella anordnen und ihn mit Basilikum belegen.

Die Salatblätter sind nicht nur Dekoration. Geschmacklich passen diese Eierspeise und die Salatblätter wunderbar zusammen.

Kommentare anderer Nutzer


Sahnesina

10.04.2013 19:54 Uhr

Ein wunderbares Rezept, wenn man abends kohlenhydrat- und kalorienarm essen möchte! Und noch dazu simpel, preisgünstig und richtig lecker!
Ich hab statt des Häuplsalates Vogerlsalat verwendet und Kirschtomaten - außerdem viel frischen Pfeffer!
Kommentar hilfreich?

Madlen51

28.01.2014 11:47 Uhr

Was ist bitte schön "Häuptlsalat"? Ist damit vielleicht Kopfsalat gemeint? Und was ist dann "Vogerlsalat"?
Hab ich bisher nie gehört....
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de