Aida-Torte

mit Alkohol

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für die Füllung:
250 g Schlagsahne
300 g Schokolade, zartbitter (40 - 50 % Kakao)
1 Pck. Vanillezucker
2 EL Orangenlikör
  Für den Teig: (Nuss-Biskuit)
Ei(er)
2 EL Wasser, heißes
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
50 g Weizenmehl
50 g Speisestärke
1/2 TL, gestr. Backpulver
25 g Haselnüsse, gemahlen
  Fett für die Form
  Für den Teig: (Schoko-Biskuit)
Ei(er)
2 EL Wasser, heißes
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
50 g Weizenmehl
50 g Speisestärke
1/2 TL, gestr. Backpulver
30 g Schokolade, zartbitter, gerieben
  Für den Guss:
200 g Schokolade, zartbitter
1 EL Öl (Sonnenblumenöl)
  Für die Dekoration:
50 g Schokolade, Vollmilch
50 g Schokolade, zartbitter
50 g Schokolade, weiße
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Füllung die Sahne in einem Topf erhitzen. Die Schokolade grob zerkleinern und unter Rühren in der Sahne auflösen. Vanillezucker und Orangenlikör unterrühren. So lange rühren, bis eine cremige Masse entstanden ist. Die Creme in eine Rührschüssel füllen und einige Stunden (am besten über Nacht) in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C, Umluft: 160 °C). Für den Nuss-Biskuit die Eier und das Wasser mit einem Handrührgerät (Rührbesen) auf höchster Stufe eine Minute lang schaumig schlagen. Den Zucker mit dem Vanillezucker mischen, einrühren und zwei Minuten weiterschlagen. Das Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eiercreme geben und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Zuletzt die Haselnüsse untermischen.

Den Teig in eine gefettete und mit Backpapier ausgelegte Springform (ca. 26 cm) füllen und glatt streichen. Die Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben und den Boden ca. 25 Minuten backen.

Den Schoko-Biskuitteig ebenso zubereiten, jedoch statt der Haselnusskerne zuletzt die Schokolade unterrühren und den Boden ebenso bei gleicher Backofeneinstellung ca. 25 Minuten backen.

Die Böden nach dem Backen sofort aus der Form lösen, auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und erkalten lassen. Anschließend das mitgebackene Backpapier abziehen und jeden Boden einmal waagerecht durchschneiden.

Die kalt gestellte Schokosahne cremig aufschlagen. Den unteren Nussboden auf eine Tortenplatte legen, mit einem Drittel der Creme bestreichen und mit dem unteren Schokoladenboden bedecken. Die Hälfte der restlichen Creme draufstreichen, mit dem oberen Nussboden bedecken, mit der restlichen Creme bestreichen, den oberen Schokoboden darauflegen und leicht andrücken. Die Torte kurz in den Kühlschrank stellen.

Für den Guss die Schokolade in Stücke brechen, mit Öl in einem Topf im Wasserbad bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen lassen. Die Torte damit überziehen und den Guss fest werden lassen.

Zum Garnieren die Schokoladensorten voneinander getrennt in kleinen Töpfen im Wasserbad bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen lassen, getrennt auf Backpapier streichen und fest werden lassen (nicht kaltstellen). Mit einem Spachtel breite Locken abschaben und vor dem Servieren die Torte mit den Locken garnieren.

Tipp: Für eine alkoholfreie Variante kann der Orangenlikör einfach weggelassen werden.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de