Blumenkohl im Hackfleischring

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Blumenkohl
1 kg Hackfleisch, gemischt
1 Becher Sahne
50 g Käse, geriebenen
20 g Margarine
  Salz
  Pfeffer
  Brühe, gekörnte
Ei(er)
  Paniermehl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Blumenkohl ganz lassen und ca.20 Min. kochen.(Wasser mit gek. Brühe würzen)
Hackfleisch, Paniermehl und Ei verkneten und kräftig würzen.
Aus Margarine, Mehl, Sahne und ein viertel Liter Gemüsebrühe eine helle Soße erstellen.
Blumenkohl in die Mitte einer runden Auflaufform setzen. Das Hackfleisch als Rand um den Blumenkohl legen. Die helle Soße über Blumenkohl und Hackfleisch gießen.
Alles mit Käse bestreuen und im Backofen bei 200 Grad 30-40 Min. garen
Dazu Salzkartoffel

Kommentare anderer Nutzer


anja1968

28.04.2004 15:02 Uhr

Super lecker dein Rezept !!!!

Anweisung meiner Kinder soll ich aufjedenfall öfter machen.

LG

Anja
Kommentar hilfreich?

Manuela_3

30.05.2004 23:34 Uhr

Hallo!
Wurde ausprobiert und für sehr lecker befunden.
Gibt es jetzt öfter bei uns.

LG
Manuela_3
Kommentar hilfreich?

klaros

16.06.2004 11:45 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Als großer "Blumenkohlfan" bin ich von dem Rezept total begeistert.
Dazu kann man nur sagen : preiswert, schnell und leeecker !!!!

Habe das Gehackte "der Optik wegen" noch mit Tomatenviertel belegt. ( Macht sich auch auf dem Foto ganz gut - siehe oben )

Blumen(kohlige) Grüße
klaros
Kommentar hilfreich?

nachtstern44

03.07.2004 15:21 Uhr

Einfach super gut und lecker :-) Man kann es nur weiterempfehlen !!!!!!!!!!!!!!!!! Danke
Kommentar hilfreich?

sonjakso30

02.11.2004 15:03 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Vielen Dank für das gute, einfach schnelle Rezept. Meine Gäste waren begeister!
Anstelle des Paniermehls habe ich ein aufgeweichtes Brötchen genommen. Außerdem konnte ich es nicht lassen, zum Hack Zwiebeln einzuarbeiten.
Vorsicht: Das Hack läßt ganz schön viel Wasser, daher kann die Soße ruhig etwas dickflüssiger sein.
Liebe Grüße
Sonja
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


kochoma49

28.09.2015 10:27 Uhr

Hallo das Rezept ist super lecker danke
Kommentar hilfreich?

Februar28

28.09.2015 20:48 Uhr

Hallo,
ich habe das Rezept heute ausprobiert.....mein Mann und auch ich fanden es mega lecker.
Den Blumenkohl werde ich beim nächsten Mal allerdings nicht so weich kochen, ansonsten alles super. Wird es bald wieder geben.....vielen Dank und ich gebe gerne 5*

LG
Kommentar hilfreich?

Bluna66

26.11.2015 11:25 Uhr

Hallo

Lecker,Lecker,Lecker einfach nur Lecker
Kommentar hilfreich?

lotte1101

08.12.2015 22:47 Uhr

Vielen Dank! Es war super lecker :)
Kommentar hilfreich?

OzzyLemmy

24.01.2016 16:19 Uhr

Ich kannte das bisher nur mit Tomatensoße - aber mein GöGa steht mehr auf Sahne. Er war total begeistert. Und für mich einfach und schnell zu machen. Danke dafür!!!
Glück auf!
OzzyLemmy
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de