Venezianer

sehr erfrischendes Getränk für den Sommer und als Aperitiv geeignet
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

100 ml Wein, weiß (am besten normalen Tafelwein)
100 ml Mineralwasser, (mit Kohlensäure)
1 Schuss Likör (Aperol)
  Eis, gewürfelt
1 Scheibe/n Zitrone(n)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst den Weißwein ins Glas, dann das Mineralwasser und zum Schluss einen Schuss Aperol. Er sollte dann farblich hellrot sein. Jetzt nur noch die Eiswürfel und die Zitronenscheibe rein und fertig ist dass Modegetränk Südtirols Sommer 2003.

Kommentare anderer Nutzer


tmam

24.07.2004 15:59 Uhr

hi!
ist wirklich ein sehr erfrischendes Getränk. Haben wir vor Jahren in Italien kennen gelernt. Statt dem Mineralwasser kann man auch Tonic verwenden. Oder den Aperol überhaupt mit Sekt oder Prosecco mischen!

lg
tmam

millamaus

03.08.2004 15:25 Uhr

................????????? Ich kann mir nicht vorstellen das so eine Mischung schmeckt, werde es aber auf jeden Fall probieren!!!!
LG

Coco1970

30.06.2007 19:00 Uhr

Hallo!
Habe heute spontan nach einem Drink mit Aperol gesucht und bin über den "Venizianer" gestolpert. Da ich alles zu Hause hatte, habe ich gleich losgelegt. Schön erfrischend und überhaupt nicht "kopflastig" ;-)
Danke fürs Rezept!
Grüßchen
Coco

m-niedermeier

08.07.2007 20:51 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

...ich liebe dieses Getränk!!! Wir haben ihn letztes Jahr im Herbst am Gardasee kennengelernt.

Nicht mit Weißwein, sonder mit Prosecco.... supergut... so ein schöner Sonnenuntergang :-) für mich


Danke

Marica

Michele55

12.11.2008 20:50 Uhr

Hallo!

Einfach mega-lecker, super erfrischend und macht definitiv keinen Kater - und ich kann das beurteilen, denn ich habe dieses Getränk bereits in größeren Mengen "vernichtet".

Und noch ein Tip zum Einkaufen: Aperol gibt's in Italien im Supermarkt wesentlich günstiger als bei uns - also auf Vorrat kaufen!

Dann "Stößchen" :-)

Cha-Cha

15.09.2010 21:21 Uhr

Mag ich sehr gerne.
Mir schmecken beide Varianten: der venezianische mit Weißwein und der normale Aperol Sprizz mit Prosecco.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de