Warmes Fladenbrot mit Schafskäse

Vegetarisch, lecker mit Paprika und Schafskäse gefüllt, kommt bei Parties gut an
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für den Teig:
500 g Mehl
1 Pck. Trockenhefe
Ei(er)
125 ml Wasser
1 EL Salz
1 EL Zucker
150 g Naturjoghurt
  Für die Füllung:
2 EL Olivenöl
Zwiebel(n)
Paprikaschote(n)
250 g Schafskäse, (oder Käse nach Fetaart)
5 EL Petersilie, gehackt
 n. B. Pfeffer, aus der Mühle
 n. B. Salz
1 EL Paprikapulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zutaten für den Teig mischen und mit so viel warmem Wasser wie nötig zu einem glatten Teig kneten und diesen 30 Min. gehen lassen. Durchkneten und erneut 30 Min gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten:
Die Zwiebeln und die geputzten Paprikaschoten in Würfel schneiden. Erst die Zwiebeln in 2 EL Olivenöl glasig dünsten, dann die Paprikastücke hinzugeben und ebenfalls dünsten. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Schafskäse würfeln. Petersilie klein hacken. Das Gemüse in eine Schüssel umfüllen, etwas abkühlen lassen und den Schafskäse, die Petersilie und einen EL Paprikapulver hinzugeben und vermengen. Den Backofen auf 180° (ich nehme Umluft) vorheizen.
Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und das Gemüse auf eine Hälfte des Fladens geben. Die andere Hälfte des Fladens darüberklappen und die Ränder gut zusammendrücken.
Backblech mit Backpapier auslegen und das Brot draufsetzen.

Im Ofen bei 180° 15-25 Min backen.

Kommentare anderer Nutzer


Schokoguss

26.09.2013 14:12 Uhr

Die Fotos sahen so lecker aus, da musste ich es probieren. Und es ist auch gut gelungen und schmeckt frisch wirklich super!
Ich hatte etwas Probleme, weil der Teig ziemlich klebrig ist. Aber mit viel Mehl und etwas Geschick, bekommt man die Rolle gut hin und kann sie auch aufs Blech rollen/hiefen. Werde ich bestimmt mal für ein Buffet oder so wieder machen.
Die Füllung hab ich etwas abgewandelt: 1 Scharlotte, angebratene Zucchiniwürfel von 2 kleinen Zucchini, 3 frische gewürfelte Tomaten, 1 Feta, halbierte Oliven und genauso gewürzt.

najma28

20.11.2013 14:12 Uhr

Deswegen das warme Wasser auch nicht komplett zugeben, sondern immer mal wieder kneten uns sehen ob es schon gut ist!

Meerriff

08.03.2014 19:11 Uhr

Ein super tolles und sehr leckeres Rezept! Das nächste mal werden wir noch etwas sucuk dazu geben. Danke fur dieses tolle Rezept...lg meerriff

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de