Russische Eier

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er)
1 EL, gestr. Mayonnaise
1 TL, gehäuft Senf
 etwas Salz und Pfeffer
  Aromat
  Salat
  Cocktailtomaten
  Gewürzgurke(n), in Streifen geschnitten
 evtl. Sardellen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier hart kochen. Dann schälen und längs halbieren. Eigelb herausnehmen und durch ein Sieb in eine Schüssel streichen. Mit der Mayonnaise und dem Senf zu einer cremigen Masse verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Aromawürze würzen und nochmals durchrühren.
Die Masse in eine Garnierspritze füllen und in die Eihälften spritzen.

Eine Servierplatte mit gewaschenen Salatblättern belegen und die Eihälften darauf anrichten. Die Platte mit halbierten Cocktailtomaten und Gewürzgurkenstreifen garnieren. Je nach Geschmack kann man, was jedoch nicht jeder mag, auf die Eihälften Sardellenstreifen legen.

Kommentare anderer Nutzer


allobe75

26.12.2013 19:01 Uhr

Hallo, habe das Rezept meiner Oma nicht mehr finden können. Deshalb bin ich hier bei CK auf deines gestoßen,hat sich ähnlich angehört.
Habe anstatt der Mayo ca. 2 EL Schmand genommen, Senf, Salz und Pfeffer dazu,gut verrührt und dann in die Eierhälften gefüllt.
Habe dann obendrauf Kaviar von der Forelle und deutschen Kaviar gegeben. Hat echt was hergemacht und ist sehr gut angekommen.
So hat es bei Oma auch immer geschmeckt, vielen Dank für dein Rezept.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de