Zutaten

2 m.-große Keule(n) (Entenkeulen)
2 EL Honig
1 EL Austernsauce
2 TL Currypulver (Madrascurry)
500 g Sauerkraut, frisches
1 cm Ingwer, frischer
2 m.-große Zwiebel(n), rot
1 Zehe/n Knoblauch
Chilischote(n), rote
1 EL Rapsöl
250 ml Gemüsefond
  Salz und Pfeffer
  Zucker
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 15 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus dem Honig, der Austernsoße und dem Curry eine Marinade rühren. Die Entenkeulen damit bestreichen und mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Entenkeulen darin bei mittlerer Hitze gut anbraten. Bei zu großer Hitze werden die Keulen sehr schnell dunkel. Mit etwas Brühe angießen. Die restliche Marinade zugeben. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 45 Minuten schmoren. Hin und wieder umdrehen, eventuell etwas Brühe nachgießen.

In der Zwischenzeit das Sauerkraut klein schneiden und gut ausdrücken. Den Ingwer, die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und sehr fein würfeln. Die Chilis halbieren, die Kerne entfernen und in feine Ringe schneiden.

Nach der Garzeit die Entenkeulen aus der Pfanne nehmen. Die Gemüsewürfel in der Pfanne glasig anschwitzen. Das Sauerkraut in die Pfanne geben. Das Ganze kräftig durchrühren. Etwas Brühe angießen.

Die Entenkeulen auf das Sauerkraut legen und das Ganze bei milder Hitze ca. 30 Minuten zu Enden garen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und servieren.