Curry-Spätzle

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Mehl, Spätzle-
Ei(er)
1 TL, gehäuft Salz
 etwas Pfeffer
 etwas Muskat
4 TL, gehäuft Curry, mildes
1 1/2 dl Milch
2 m.-große Banane(n), reife
1/2 dl Sahne
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bananen mit der Milch sehr gut pürieren. Alle Zutaten gut vermischen bis der Teig leichte Blasen wirft.

Salzwasser zum Kochen bringen, den Teig durch einen Spätzlehobel ins kochende Wasser treiben. Kurz aufkochen und aus dem Wasser nehmen.

Vom Servieren in etwas Butter schwenken.

Kommentare anderer Nutzer


bahnhof1

30.10.2011 14:26 Uhr

Hallo,

klingt für uns als Curryfreunde sehr gut.
Was machst Du hier gewöhnlich dazu?

Gruß
bahnhof1
Kommentar hilfreich?

Tryumph800

02.11.2011 06:12 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Guten Tag Bahnhof1

Vieleicht zu einem Fisch in Gemüse Sahne Sauce

Gruss Tryumph800
Kommentar hilfreich?

nightmove2001

16.10.2012 20:36 Uhr

Also lecker waren sie!!
Wurden Dank großer Spätleteria eher Knöfle und entweder hab ich dl nicht richtig umgerechnet, oder es war etwas wenig Flüssigkeit.
1 1/2 dl sind laut meiner umrechnung 150ml.
Habe dann noch 1 Ei und zusätzlich noch ca 150ml Sprdelwasser und selbst damit war der Teig doch sehr fest.
Kommentar hilfreich?

Tryumph800

17.10.2012 06:15 Uhr

Hallo nightmove2001

Die Umrechnung stimmt schon, die du gemacht hast.

Wenn dir der Teig zu fest war, kannst immer mit etwas Wasser
nachhelfen und mehr verwenden.
So dass er für dich ok ist.

Danke sehr
Gruss Tryumph800
Kommentar hilfreich?

nightmove2001

17.10.2012 10:57 Uhr

Ja, hat ja dann auch super geklappt und waren echt lecker.

Dazu gabs übrigend Paprika-Hähnchen, hat sehr gut gepasst!

Danke fürs Lecker Rezept
Kommentar hilfreich?

Tryumph800

17.10.2012 11:01 Uhr

Bitte sehr gerne geschehen!
nightmove2001

Gruss Tryumph800
Kommentar hilfreich?

Tryumph800

29.11.2012 11:41 Uhr

Hallo nightmove2001

Danke sehr für das Bild!

Gruss Tryumph800
Kommentar hilfreich?

kaddi1984

28.01.2013 20:16 Uhr

Hi! Wir waren wirklich sehr begeistert von dem Rezept! Danke! Auf Bananen im Nudelteig wären wir wohl nie gekommen! Allerdings habe ich noch ein Ei mehr und noch nen gestrichenen Löffel Gemüsebrühenpulver hinzugefügt, so war der Teig würziger und von der Konsitenz sämiger, perfekt um ihn mühelos durch meine Spätzleria in das kochende gesalzene Wasser zu reiben!
Kommentar hilfreich?

Tryumph800

30.01.2013 09:35 Uhr

Hallo kaddi1984

Danke sehr!
Freut mich, dass es so gut war.

Ganz liebe Grüsse Tryumph800
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de