Zutaten

Tomate(n)
1/2  Salatgurke(n)
Avocado(s), reife
Knoblauchzehe(n)
500 ml Brühe, (auch instant)
200 ml Kokosmilch
Zitrone(n), (den Saft davon)
Garnele(n), küchenfertige
2 EL Öl
 etwas Salz und Pfeffer, aus der Mühle
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tomaten kreuzweise einritzen; kurz mit kochend heißem Wasser überbrühen, häuten, entkernen und fein würfeln. Die Gurke schälen, längs halbieren, mit einem Teelöffel die Kerne heraus schaben und ebenfalls fein würfeln. Die Avocados halbieren, jeweils den Kern entnehmen und das Fruchtfleisch in grobe Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe von der Schale befreien und würfeln.

Die Brühe zubereiten und zusammen mit den Avocado-Würfeln, den Knoblauchwürfeln, der Kokosmilch sowie dem Zitronensaft in einem hohen Gefäß fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eventuell nochmal erhitzen, damit die Suppe auch heiß auf dem Tisch ankommt.

Die 4 küchenfertigen Garnelen abbrausen, abtupfen und vorsichtig längs auf je einen Holzspieß stecken. Mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Öl in einer Pfanne 4 Minuten rundherum anbraten.

Tipp:
Die Suppe in vier schöne Suppentassen oder Suppenschalen gießen. Erst jetzt die Tomatenwürfelchen gleichmäßig darauf verteilen, etwas Pfeffer aus der Mühle darüber streuen und nach Wunsch garnieren.
Über jede Suppentasse wird nun ein Garnelenspieß gelegt.
Auch interessant: