Döner mit Putenfleisch

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Putenbrust
450 g Gemüse, nach Wahl
150 g Joghurt, (1,5%)
4 kleine Fladenbrot(e)
1 EL Olivenöl
1/2 TL Chilipulver
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Kräuter, frische
Salat, (nach Wahl)
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 380 kcal

Fleisch in Streifen schneiden, im heißen Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer und Chili würzen. Gemüse entweder klein raspeln oder kurz kochen. Salat waschen und zerpflücken. Knoblauch pressen und mit Kräutern, Salz, Pfeffer und Joghurt zu einer Marinade verrühren. Fladenbrot einschneiden und mit Salat, Pute, Gemüse und der Marinade füllen. Eiweiß 45g, Fett 6g.

Kommentare anderer Nutzer


rosi-karo

10.04.2004 19:07 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

lecker, lecker ...

das hab ich auch schon so in der Art häufiger gemacht

Vorm Braten allerdings habe ich das Fleisch 3 - 4 Stunden oder länger mit Pfeffer, bul biber, cumin, Knoblauch, etwas Tymian und Oregano , etwas Olivenöl und Salz mariniert. So ist es noch etwas würziger im Geschmack.

LG rosi-karo
Kommentar hilfreich?

Chrissy79

10.04.2004 21:36 Uhr

Wenn man das Brot vorher leicht antoastet schmeckt es noch besser.
Kommentar hilfreich?

Ulm

13.04.2005 15:28 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Der absolute Hammer! Die Sauce schmeckt wie bei der Kebab-Bude!
Kommentar hilfreich?

dorri20

30.06.2005 15:17 Uhr

Danke für das klasse rezept. Wollte schon lange mal einen Döner selbst machen. werde das Rezept gleich mal ausprobieren.

lg doris
Kommentar hilfreich?

sandra84

15.07.2005 22:42 Uhr

Döner hab ich bis jetzt noch nie selbst gemacht, muss ich aber auf jeden Fall mal versuchen.

LG, Sandra
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


leckermäulchen321

08.05.2014 18:13 Uhr

kann man das auch mit rindfleisch machen???
Kommentar hilfreich?

sackboy15

30.10.2014 13:10 Uhr

ja natürlich ,du kannst auch beides mischen das schmeckt Besser
Kommentar hilfreich?

Blümchen-77

09.04.2015 15:31 Uhr

Hallo cori777,

heute gab es deinen Putendöner.
Das Dönerbrötchen wurde zusätzlich mit Eisbergsalat und Tomate gefüllt.
Eine Runde Sache und allen hat es geschmeckt,
das Putenfleisch wurde auch nicht trocken.

Bild ist unterwegs, von mir 5☆☆☆☆☆

Liebe Grüße Blümchen
Kommentar hilfreich?

0_Elena_0

29.05.2015 12:31 Uhr

Vielen dank für das Rezept. Ich hab jedoch statt dem putenfleisch Schweinefleisch verwendet. Einfach nur köstlich.
Kommentar hilfreich?

msnick

27.06.2015 11:03 Uhr

Lecker, wird wieder gemacht.
Kommentar hilfreich?

daniela__71

02.08.2015 10:17 Uhr

superlecker
lg daniela
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de