Pizza mit Pesto, Mozzarella und geräuchertem Lachs

In Norwegen ein Muss für einen gemütlichen Abend mit Freunden
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

400 g Pizzateig, (Fertigprodukt, im Kühlregal)
Tomate(n)
100 g Mozzarella
100 g Pesto, grünes (Glas)
  Salz und Pfeffer
1 EL Oregano
200 g norwegischer Lachs, geräucherter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad) vorheizen. Pizzateig auf die Größe eines Backblechs ausrollen und auf das mit Backpapier belegte Blech setzen.
Tomaten waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Mozzarella abtropfen lassen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Pesto gleichmäßig auf den Teig streichen. Mit den Tomaten belegen, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen, Mozzarellascheiben darauf verteilen.
Pizza auf der mittleren Schiene des vorgeheizten Ofens backen, bis der Käse zerlaufen ist (dauert ca. 20 Minuten). Räucherlachs in Streifen schneiden, die noch heiße Pizza damit belegen und
servieren.

Kommentare anderer Nutzer


olgiherzchen

17.11.2011 10:44 Uhr

Ich habe dieses Rezept mit fluffigem Brot gemacht anstatt Pizzateig und war begeistert!!! Es ist perfekt.
Kommentar hilfreich?

Allegoria85

02.04.2012 23:26 Uhr

Super Rezept,

hatte noch Pesto übrig, das weg musste und es war richtig lecker :)
Kommentar hilfreich?

laurinili

15.10.2012 13:31 Uhr

Hallo,

ein sehr leckere Idee und willkommene Abwechslung zur üblichen Pizza.

LG Laurinili
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de