Dieses Rezept wird Ihnen präsentiert von:

Lachslasagne

Die norwegische Variante des Klassikers für die ganze Familie
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g norwegisches Lachsfilet, (ohne Haut und Gräten)
Zwiebel(n)
300 ml Weißwein
  Für die Sauce: (Käsesauce)
3 EL Weizenmehl
200 g Schlagsahne
300 g Käse, geriebener (z. B. Emmentaler)
  Salz und Pfeffer
  Für die Sauce: (Tomatensauce)
Knoblauchzehe(n)
1 EL Butter
1 Dose/n Tomate(n), stückige (400 g)
1 EL Tomatenmark
  Salz und Pfeffer
  Außerdem:
  Fett, für die Form
12  Lasagneplatte(n)
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Lachsfilet kalt abbrausen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Beides in einen Topf geben, Wein hinzufügen und 2 Minuten köcheln lassen. Sud durch ein Sieb in einen Topf gießen, den Fisch beiseitestellen.

Für die Käsesauce 200 ml vom Fischsud abmessen (ersatzweise Instant-Fischbrühe). Mehl einrühren, Sahne hinzufügen und alles einige Minuten köcheln lassen. 200 g Käse einrühren und die
Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Tomatensauce Knoblauch abziehen, fein hacken und in einem Topf in der Butter dünsten, bis er weich ist. Stückige Tomaten und Tomatenmark hinzufügen. 3–5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lachs und Zwiebel in die Sauce geben.

Backofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad) vorheizen. Eine rechteckige Auflaufform (ca. 30 x 20 cm) fetten. Abwechselnd Tomatensauce, Käsesauce und Lasagneblätter einschichten. Mit einer Schicht Käsesauce enden. Den restlichen Käse darüber streuen. Lasagne im vorgeheizten Ofen 25–30 Minuten backen.

Dazu schmeckt grüner Salat.

Kommentare anderer Nutzer


tranquille

02.09.2012 21:07 Uhr

Ein sehr leckeres Rezept, habe noch ein paar Shrimps und italienische Kräuter zugefügt- es war ein perfektes Essen. Allein die Käsesoße ist sehr mächtig, habe nur 200g Käse verwendet, das reicht väööig und der Fischgeschmack bleibt besser im Vordergrund.

MPrincess

19.11.2012 18:38 Uhr

Wo kauft man denn im Südwesten Deutschlands norwegischen Fisch? Gibts Supermärkte bei denen man den kaufen kann? Hab ich hier noch nirgends gesehen. Wenns den hier tatsächlich nicht geben sollte - schmeckt das auch mit anderem Lachs oder Wildlachs so gut, und kann ich Tiefkühllachs nehmen?

MPrincess

29.11.2012 00:05 Uhr

Ich beantworte die Frage einfach mal selbst:

Irgend ein TK-Lachs tut es auch, ich habe MFC Wildlachs aus dem Pazifik genommen.

Bin ansonsten fast exakt nach Rezept vorgegangen, nur mit 100g mehr Lachs und mit grünen statt mit normalen Lasagneplatten.

Und ich kann nur sagen: hmmmmmmmmmmm!!!! Lecker! Kann ich garnicht genug loben. Danke für das Rezept,

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de