Albertos Bœuf Bourguignon

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 kg Rinderbraten, in grobe Würfel geschnitten
Möhre(n), abgeschabt und in dünnen Scheiben geschnitten
2 m.-große Zwiebel(n), grob gehackt
50 g Cranberries, trocken
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
600 ml Wein, rot trocken
Bouquet garni
2 EL Tomatenmark
1 EL Rübenkraut
1 Stange/n Porree, in breite Ringe geschnitten
250 g Champignons, braun, geviertelt
  Salz und Pfeffer
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fleisch in etwas Fett rundherum braun anbraten. Tomatenmark dazugeben und alles gut rösten. Mit wenig Wein ablöschen und gleich rühren. Wenn der Wein verdampft ist, Vorgang 2 mal wiederholen. Dadurch wird das Fleisch glänzend überzogen.
Dann alle Zutaten, außer Porree und Champignons, nach und nach dazugeben und mit Deckel ca. 2 Stunden leicht köcheln lassen.

Nach einer Stunde Kräuter entfernen, Porree und Champignons dazugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Ab und zu rühren. Am Ende noch ergänzend würzen.

Kommentare anderer Nutzer


SvenjaL

23.08.2011 12:56 Uhr

Hallo Alberto,

wie immer schmeckt es schon im meiner Fantasie köstlich.
Natürlich werde ich dieses Gericht am WE zubereiten.
Bitte sage mir noch was ist "Bouquet garni

Lieben Gruß
Svenja

anschub24

21.11.2011 12:30 Uhr

http://de.wikipedia.org/wiki/Bouquet_garni

Robert_3

07.09.2012 17:31 Uhr

An ALLE die dieses Rezept noch nicht gemacht haben: SOFORT MACHEN!!!! Einfach nur toll!!!! Es schmeckt überragend!!!!
Wir haben nur zwei kleine Abänderungen gemacht: Wein um 1/3 erhöht und wirklich stark einreduzieren lassen. Die Reduktion habe ich auf 5 Schritten gemacht. Der Zeitfaktor verlängert sich natürlich!!!
Weiter sind wir Soßenliebhaber und haben dann noch 200 ml (wir haben das Gericht auf 6 Personen gerechnet!) Gemüsebrühe hinzugegeben. Hätten wir keine Kinder gehabt, dann natürlich mit Wein.
Werden wir immer wieder machen!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de