Zutaten

400 g Mehl
2 TL Olivenöl
1 Pck. Trockenhefe
  Salz
250 ml Wasser, warm
2 Becher Crème fraîche
1 kleine Zucchini
1 kleine Paprikaschote(n), rot oder gelb
1 m.-große Zwiebel(n)
Tomate(n)
  Salz und Pfeffer
  Thymian
  Oregano
  Rosmarin
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig Mehl, Olivenöl, Salz, Hefe und Wasser in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät (Knethaken) so lange kneten, bis ein elastischer, geschmeidiger Teig entsteht. Unterm Küchentuch ca. 15 Minuten ruhen lassen.

Das Gemüse in hauchdünne Streifen bzw. Scheibchen schneiden. Frische Kräuter fein hacken.

Den etwas aufgegangenen Teig halbieren und jeweils eine Hälfte auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und dünn ausrollen. Je Blech einen Becher Crème fraîche darauf streichen und mit Gemüse belegen. Salz und Pfeffer darauf mahlen und nach Belieben Kräuter darauf streuen. Wer mag, kann auch etwas Fetakäse darauf bröseln, passt auch sehr gut.
Die Flammkuchen bei 200° Umluft (220° Ober-/Unterhitze) 10-15 Minuten backen, je nach Backofen. Umluft hat den Vorteil, dass man die beiden Bleche gleichzeitig backen kann.