Zutaten

  Für die Creme:
2 Blatt Gelatine
80 ml Espresso, stark
1 EL Zucker
30 ml Whisky, schottischer
100 ml Schlagsahne
  Außerdem:
100 g Kuvertüre, dunkle
4 EL Kaffeebohnen, gehackt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gelatine 5 bis 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

Den Espresso zubereiten, den Zucker und den Whisky dazu geben und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen.
Kalt stellen und wenn die Masse anfängt zu gelieren, die steif geschlagene Sahne unterheben.
In vier geeigneten Gefäßen über Nacht gefrieren lassen.

Für die Schokoblätter die Kaffeebohnen grob hacken und beiseite stellen.

Die Kuvertüre temperieren und auf einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel dünn ausstreichen.
Bevor die Schokolade fest wird, Kreise in gewünschter Größe einzeichnen, die gehackten Kaffeebohnen darauf verteilen und fest werden lassen.

Zum Servieren die geeiste Creme stürzen und mit den Schokoblättern garnieren.