•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1000 g Hackfleisch
1 EL Olivenöl
1 große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 EL Chilipulver
1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
2 TL Oregano, getrocknet
1 Prise(n) Salz
50 ml Essig
250 ml Fleischbrühe
12  Tortilla(s)
100 g Cheddarkäse, gerieben
500 g Tomate(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
70 g Chilischote(n), grün und mild
2 EL Koriandergrün, frische Blättchen
1 EL Zitronensaft
1 TL Zucker
  Salz
 n. B. Radieschen, oder Oliven in Scheiben
 n. B. Chiliflocken
 n. B. Chilischote(n), rot in Streifen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hackfleisch in einer Pfanne im eigenen Fett so lange schmoren, bis es gebräunt und krümelig ist. Dabei das Fleisch mit einem Pfannenwender o. ä. zerteilen. Die große Zwiebel fein hacken. Öl, Zwiebel und gepressten Knoblauch zu der Fleischmischung geben und weich schmoren.
Chilipulver, Kreuzkümmel, Oregano und Salz unterrühren, dann Essig und Brühe zugießen. Wer es nicht so säuerlich mag, nur 25 ml Essig verwenden. Die Fleischmischung 10 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Für die Salsa Cruda die Tomaten und die grünen Chilischoten entkernen. Tomaten würfeln, grüne Chilischoten und die restliche Zwiebel hacken, desgleichen das Koriandergrün (wer dieses nicht so gerne mag, nur die Hälfte nehmen). Alle vorgenannten Zutaten der Salsa Cruda mit Zitronensaft, Zucker und Salz nach Geschmack mischen.

Auf die Tortillas als erstes etwas Salsa Cruda und anschließend die Fleischfüllung verteilen. Tortillas zu einer Rolle einschlagen, oben evtl. mit einem Holzstäbchen fixieren, nebeneinander in eine Auflaufform legen und mit übriggebliebener Salsa Cruda übergießen.
Den Cheddarkäse darüber streuen und 20-30 Minuten im auf Umluft 160 Grad heißen Ofen backen.
Aus der Form nehmen und nach Belieben mit Radieschen- oder Olivenscheiben, Chiliflocken und den roten Chilistreifen garnieren.

Wir geben den meisten Teil des Käses und der Salsa Cruda schon mit in die Füllung. Die übrig gebliebenen Tortillas schmeckten uns am nächsten Tag auch kalt.