Donauwelle vegan

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

300 g Mehl
200 g Margarine, vegane
180 g Zucker
50 g Speisestärke oder Kartoffelmehl
150 ml Sojamilch
1 Pck. Vanillezucker
2 EL Kakao
5 EL Sojamehl oder Eiersatzpulver
 n. B. Wasser zum Anrühren
1 Pck. Backpulver
1 Glas Sauerkirschen
750 ml Creme (Schlagcreme - Soyatoo oder Soja-Saane)
1 Flasche Buttervanille-Aroma
200 g Kuvertüre, zartbitter oder Kakao
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Margarine, Vanillezucker und Zucker schaumig rühren. Den Eiersatz mit Wasser anrühren und mit der Margarinemasse verrühren. Mehl, Backpulver und Speisestärke vermengen und unter die Margarinemasse rühren. Die Sojamilch langsam hinzugeben und alles zu einem cremigen Teig rühren.

2/3 der Teigmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen. Den Kakao unter den restlichen Teig rühren. Den dunklen Teig auf den hellen Teig streichen und mit einer Gabel etwas miteinander verquirlen. Die Kirschen abgießen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

Bei ca. 180°C 30 - 40 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. In der Zwischenzeit die Soja-Schlagcreme mit dem Butter-Vanille-Aroma aufschlagen, bis sie fest ist. Anschließend kühlstellen, bis der Teig fertig gebacken ist.

Den Teig auskühlen lassen und dann die Schlagcreme gleichmäßig drauf verstreichen. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und über dem Kuchen verteilen. Kaltstellen, bis die Kuvertüre getrocknet und die Creme fest ist.

Kommentare anderer Nutzer


DolceCielo

21.08.2011 10:05 Uhr

Dieses Rezept wurde genauso von mir gebacken und unseren Kunden angeboten. Ein wahrer Ansturm hat uns die Kühltheke innerhalb von 3 Tagen (16 Teile 5x5cm) leergefegt. Diese Donauwelle mit ihrer Soyasaane ist sicherlich nicht das letzte Mal im Angebot gewesen

knobi4711

20.08.2012 10:18 Uhr

Wer Kuchen gern süß mag, sollte etwas mehr Zucker nehmen - mir und meinen Kollegen ist er etwas zu "unsüß".
Ansonsten ist er perfekt gelungen.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de