Kartoffelauflauf

mit Schinken oder vegetarisch, ein super Resteessen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

12 m.-große Kartoffel(n) (pro Person 3 Stück)
250 g Kochschinken
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Petersilie oder 1 Becher TK-Kräuter nach Wahl
Ei(er)
1 Becher Quark oder Frischkäse
1/2 Becher Sahne
Frühlingszwiebel(n), klein geschnitten
50 g Parmesan, gerieben
200 g Käse, würziger zum Überbacken
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Kümmelpulver
  Chili
  Fett für die Form
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln kochen, schälen und dann in Scheiben schneiden. Diese dann eine gefettete Auflaufform legen. Den Schinken evtl. noch würfeln und über die Kartoffeln geben, ebenso die Frühlingszwiebelstifte.

Nun Eier, Quark, Sahne (nach Bedarf) mit den Kräutern verrühren. Dann gut – würzig - abschmecken und zum Schluss den Parmesan unterrühren. Die Masse gleichmäßig über die Kartoffeln gießen.

Den Auflauf bei 200°C im Backofen 30 Minuten backen. Zum Schluss mit dem Käse belegen bzw. bestreuen und nochmals 10 Minuten überbacken. Dazu einen grünen Salat und ein kühles Bier reichen.

Wer kein Fleisch mag, den kann mit Tomatenscheiben, Paprikastreifen nach Belieben umgestalten. Wir haben den Auflauf auch schon mit Nudeln gemacht - auch sehr fein ...

Kommentare anderer Nutzer


brigitte1612

06.01.2012 11:27 Uhr

Sehr lecker und schnell im Ofen.
Ich habe noch etwas geräucherten Speck hinzugefügt.
Bilder sind dabei.

LG

Brigitte

jtbe

12.02.2012 09:46 Uhr

Hallo,
hab Gesten deinen leckeren Auflauf gemacht, und war sehr begeistert.
Hab stett den Frühlingswiebeln (hatte keine im Haus) eine rote Zwiebel und den Schinken kurz angebraten, ansonsten hab ich mich ans Rezept gehalten.
Gibt's auf jeden Fall bald wieder.
Man kann dieses Rezept ja auch noch Super mit anderen Zutaten variieren.

LG jtbe

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de