Tortellini alla Panna

echt italienische Tortellini in Schinken-Sahne-Sauce nach Originalrezept vom Italiener
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Pck. Tortellini aus dem Kühlregal oder selbst gemacht
1 TL Salz
2 Liter Wasser
  Für die Sauce:
1 Becher Schlagsahne
75 ml Weißwein, italienischer
1 TL Rinderbrühe
1/2 TL Honig, flüssiger
1/2 TL Senf, mittelscharf
1 TL Speisestärke
150 g Kochschinken, italienischer (Prosciutto cotto)
 etwas Muskat, frisch gerieben
 etwas Salz und Pfeffer
  Für die Dekoration:
1/2 Stück Parmesan, walnussgroß
 etwas Basilikum
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Wasser mit dem Salz aufkochen und die frischen Tortellini al dente kochen. Währenddessen die Schlagsahne mit Weißwein, Rinderbrühe, Honig und Senf kurz aufkochen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren und damit die Soße binden.

Den italienischen Kochschinken in feine Streifen scheiden und unter die Soße heben. Bei mittlerer Hitze noch mal kurz aufköcheln lassen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend die Soße bis zum Servieren warmhalten.

Die Tortellini mit Schinken-Sahne-Soße auf die Teller verteilen. Den Parmesan frisch darüberreiben und mit Basilikumblättern verzieren.

Kommentare anderer Nutzer


Beidlraz

18.11.2012 12:53 Uhr

Isit sehr leicht zu machen, geht schnell und schmeckt verdammt gut :)

RangeRider

31.12.2012 12:03 Uhr

Wow, schmeckt wirklich wie beim Italiener um die Ecke (hab nur die Speisestärke zum Binden weggelassen, war so schon schön sämig), ist zudem einfach und schnell zu kochen und seeeeehr lecker! Vielen Dank für das Rezept und 5* von mir.

nina211

26.01.2014 07:17 Uhr

Danke für dieses tolle Rezept! Meine Kinder lieben diese Tortellini (natürlich ohne den Wein - dafür braucht die Soße auch keine Bindung). Wenn ich gewußt hätte, wie schnell und einfach man dieses leckere Gericht herstellen kann, hätte ich es schon viel eher gekocht, statt zum Italiener zu gehen.

Novacula

21.02.2014 16:11 Uhr

Hallo s_minchen
Sehr lecker, allerdings habe ich den Schinken vorher abgebraten, weil ich ihn lieber kross mag und ich habe die Soße vergessen abzubinden, hat aber trotzdem hervorragend geschmeckt, war hald etwas suppig,aber dafür kann das Rezept nichts. Ach ja,ich hab den Weisewein weggelassen, ist nicht so meins. Von mir gibts dafür verdiente 5*****. Auf die Idee mit dem Honig und dem Senf wäre ich nie gekomme, wirklich sehr gut.
Gibt's bestimmt noch öffters
LG Nova

Annaly1

17.06.2014 00:40 Uhr

Nicht schlecht. Habe aber keine Speisestärke genommen und von daher war die Sauce sehr flüssig.

aneref

13.09.2014 19:35 Uhr

Hat mir und meinem Freund seeehr gut geschmeckt!!
Meine ursprüngliche Eigenkreation einer Schinken-Sahne-Soße sah sehr ähnlich aus, bis auf die doch recht große Menge Weißwein hier und den Senf mit dem Honig. Habe mich aber jetzt an dieses Rezept gehalten, wobei ich allerdings die Sahne durch eine fettreduzierte Sahne von Weihenstephan ersetzt habe, was meiner Meinung nach dem Geschmack keinen Abbruch tut.
Wird es fortan öfters geben :-)

Jux

04.10.2014 20:12 Uhr

Tolles Zeug, schmeckt klasse! Muss aber das nächste Mal mehr davon machen;)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de