Zutaten

1 Pck. Tortellini aus dem Kühlregal oder selbst gemacht
1 TL Salz
2 Liter Wasser
  Für die Sauce:
1 Becher Schlagsahne
75 ml Weißwein, italienischer
1 TL Rinderbrühe
1/2 TL Honig, flüssiger
1/2 TL Senf, mittelscharf
1 TL Speisestärke
150 g Kochschinken, italienischer (Prosciutto cotto)
 etwas Muskat, frisch gerieben
 etwas Salz und Pfeffer
  Für die Dekoration:
1/2 Stück(e) Parmesan, walnussgroß
 etwas Basilikum
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Wasser mit dem Salz aufkochen und die frischen Tortellini al dente kochen. Währenddessen die Schlagsahne mit Weißwein, Rinderbrühe, Honig und Senf kurz aufkochen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren und damit die Soße binden.

Den italienischen Kochschinken in feine Streifen scheiden und unter die Soße heben. Bei mittlerer Hitze noch mal kurz aufköcheln lassen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend die Soße bis zum Servieren warmhalten.

Die Tortellini mit Schinken-Sahne-Soße auf die Teller verteilen. Den Parmesan frisch darüberreiben und mit Basilikumblättern verzieren.
Auch interessant: