Fondue - Soßen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er)
1 Becher Schmand
125 g Quark
1 kleine Zwiebel(n)
  Pfeffer
  Salz
 n. B. Paprikapulver, Curry oder Kräuter
1 Becher Sahne
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier hart kochen, abschrecken und in kleine Würfel schneiden. Die Eier mit dem Schmand, Quark, der Zwiebel, Pfeffer und dem Salz vermengen. Je nach Geschmack mit Paprika, Curry oder gehackten Kräutern würzen. Zum Schluss die Sahne vorsichtig unterrühren.
TIPP! Die Masse kann beliebig oft geteilt werden und mit verschiedenen Gewürzen zubereitet werden. So erhält man eine große Auswahl an Soßen mit wenig Aufwand.

Kommentare anderer Nutzer


Bugs_Bunny

26.09.2004 19:27 Uhr

Das mit dem Aufteilen find ich gut!

Außerdem mag ich total gerne Fondue!!

LG Bugs

pogona

15.12.2004 14:00 Uhr

Hallo,

das ist genau das, was ich gesucht habe.

Probiere ich auf jeden Fall bald aus

Beste Grüße

Pogona

wuffli

23.12.2004 15:49 Uhr

Was um alles in der Welt ist Schmand??????? Das Rezept tönt total gut. Würde es gerne ausprobieren. Weiss als Schweizerin leider nicht alle deutschen Küchenbezeichnungen zu deuten...
Danke für eine sprachliche Nachhilfe.

julchenspr

08.12.2012 13:45 Uhr

Eine andere Bezeichnung für Schmand ist, zumindest in Südtirol, Sauerrahm. Den genauen schweizer Ausdruck dafür kenne ich leider auch nicht ;)

whynot

13.04.2005 21:46 Uhr

Schliesse mich WUFFLI an,habe keine Ahnug was Schmand ist.Lebe in Vietnam.Gibt es das eventuell hier?

MelanieHogrefe

18.08.2005 17:05 Uhr

Hallo,
Schmand ist so was wie creme fraiche, oder saure sahne. nur ne andere Fettstufe.

Willow02

18.12.2011 22:07 Uhr

Schmand ist auch bekannt als Sauerrahm

niconemo

14.04.2008 23:43 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ganz tolles Rezept. Ich wollte zum Fleisch-Fondue unbedingt eine Estragon-Soße, die unkompliziert ist im Gegensatz zu Sauce Bearnaise, bei der die Temperatur gehalten werden muß. Dieses Rezept erschien mir als ideale Basis. Ich habe mich an die Vorgaben gehalten und anschließend Senf und Estragon dazugegeben. Die Soße war bei unserem Fondue eine der Favoriten.

WWolfrum

16.01.2010 17:19 Uhr

Habe ich am Wochenende mal ausprobiert und es gab keine Probleme ..
etwas Kräutersalz & ein halbes Glas Ajvar!
sehr einfach herzustellen und richtig lecker.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de