Zutaten

  Für den Teig:
55 g Schokolade, zartbitter, gehackt
100 g Butter
2 große Ei(er)
145 g Zucker
1 TL Vanilleextrakt
150 g Mehl
  Für den Guss:
55 g Butter, weich
2 TL, gehäuft Kakaopulver
195 g Puderzucker
2 EL Milch
1/2 TL Vanilleextrakt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig die Schokolade hacken, die Butter in Würfel schneiden und zusammen über einem Wasserbad schmelzen. Herausnehmen und zur Seite stellen.

Die Eier mit dem Zucker, Vanilleextrakt cremig rühren. Das Mehl, Schokoladenbutter dazu geben und unterrühren.

Nun ein Waffeleisen erhitzen, ich habe dafür eines mit Herzwaffeln verwendet. Bei wem es notwendig ist, der fettet dieses nun vor dem Gebrauch mit etwas Butter, ich brauche dies nicht. Nun etwa einen gehäuften Teelöffel Teig in die Mitte jedes Herzens setzen, Deckel schließen und die Kekse darin ausbacken. Sie sollten nicht zu dunkel sein, herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
So mit dem Teig fortfahren, bis er aufgebraucht ist.

Bei mir ergab es 25 Stück.
Sind die Waffelkekse ausgekühlt, die weiche Butter mit dem Kakao, Puderzucker, Milch und Vanilleextrakt verrühren. Ich gebe das Frosting dann in einen Spritzbeutel mit Sterntülle. Spritze dann vor dem Servieren, einige Tuffs auf jeden Keks. Hat man welche übrig, diese abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Bitte diesen Teig nur im Waffeleisen ausbacken.
Auch interessant: