Zutaten

500 g Matjesfilet(s), bevorzugt die fetten holländischen
500 g Rinderbrust
Äpfel, säuerliche, z.B. Elstar
600 g Kartoffel(n), festkochend
Zwiebel(n), rote
Gewürzgurke(n)
400 g Rote Bete, frische
  Für das Dressing:
200 g Schmand
200 g Schlagsahne
2 EL Meerrettich, frisch
4 EL Preiselbeeren
5 EL Weißweinessig
1 Bund Schnittlauch
1 EL Senf
  Pfeffer
  Zucker
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rinderbrust kochen, entfetten. Brühe anderweitig verwenden.
Kartoffeln kochen und pellen. Rote Bete kochen und schälen.

Alle Zutaten in gleich große kleine Würfel schneiden und in eine ausreichend große Schüssel geben. Mischen.

Meerrettich reiben (frisch geriebener Meerrettich schmeckt gerade hier um Klassen besser, als der aus dem Glas). Schnittlauch in winzig kleine Ringe schneiden. Alle Zutaten vermengen und über die Salatzutaten geben.

Einige Stunden durchziehen lassen. Dann frohen Herzens genießen!

Falls etwas übrig bleiben sollte, kann es sein, dass die Dressingflüssigkeit einzieht und der Salat trockener wird. Dann hilft es, einen Schuss Milch unterzurühren.