Rindergulasch à la Ursula1950

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

 etwas Schweineschmalz, oder Öl
1 kg Gulasch, vom Rind
5 große Zwiebel(n), geschält, in grobe Würfel geschnitten
Knoblauchzehe(n), abgezogen, ganz fein zerkleinert
Chilischote(n), rot, getrocknet oder frisch, entkernt und fein zerkleinert
Tomate(n), gehäutet, auf Wunsch entkernt und gewürfelt
300 ml Rinderfond
1 Glas Rotwein, trocken
 etwas Sahne
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver,
  Chilipulver
  Tabasco
 etwas Mehl, mit Wasser verrührt, zum Andicken der Sauce
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schweineschmalz oder Öl im Topf erhitzen. Fleisch, Zwiebeln, Knoblauch, Chilis darin anbraten. Tomaten zufügen und Rinderfond sowie die Hälfte des Rotweins angießen. Würzen mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Chilipulver, Tabasco. Fleisch im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze garen und darauf achten, dass die Flüssigkeit nicht restlos verkocht, sonst erneut Flüssigkeit angießen. Zum Schluss den restlichen Rotwein angießen und Sahne. Sauce andicken.

Tipp:
Champignons und/oder frische Paprikaschoten können dem Gulasch außerdem zugefügt werden.
Nach diesem Rezept kann man auch Gulasch halb Rind und halb Schwein, Schweinegulasch, Gulasch vom Pferdefleisch herstellen. Beim Gulasch vom Schweinefleisch anstatt Rotwein trockenen Weißwein verwenden.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de