Spaghettieiscreme

auch bekannt als Spaghettieis Pudding

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Magerquark
500 g Mascarpone
500 ml Schlagsahne oder Cremefine zum Schlagen
100 g Puderzucker
500 g Erdbeeren (TK)
1 Tafel Schokolade, weiße
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Sahne steif schlagen. Quark, Mascarpone und Puderzucker verrühren. Die Sahne unterheben. Die Erdbeeren pürieren.

Die Creme durch eine Kartoffel- oder Spätzlepresse in eine Glasschüssel drücken (Spaghetti). Über der Creme die pürierten Erdbeeren verteilen. Die weiße Schokolade raspeln und über die Erdbeersoße streuen. Bis zum Servieren kaltstellen.

Kommentare anderer Nutzer


Annika3011

11.08.2011 08:29 Uhr

Also zu erst einmal ein Kommentar von mir: Mein Rezept wurde während der Bearbeitung so stark verändert, dass ich es kaum wiedererkenne. Natürlich macht es keinen Sinn, die Masse durch eine Spätzlepresse zu pressen, da das ganze nicht die Spaghettiform behalten würde, es ist ja kein Eis und die Masse somit nicht fest genug.

susihw

17.04.2013 12:15 Uhr

Muss die Creme denn gar nicht tiefgefroren werden? Ansonsten wär es doch eher eine Spaghetticreme, aber keine Eiscreme?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de