Zucchini-Reis Topf mit Hackfleisch und Feta

schnell und einfach gemacht
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

 etwas Öl, zum Anbraten
Zwiebel(n), fein gehackt
250 g Hackfleisch, gemischt
100 g Reis, Langkorn-
500 ml Gemüsebrühe
500 g Tomate(n), passiert
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt1
1 EL Zucker
1 EL Oregano, getrocknet
 etwas Chilipulver
 etwas Salz und Pfeffer
2 kleine Zucchini
150 g Feta-Käse
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die gehackte Zwiebel in etwas Öl kurz anrösten. Das Hackfleisch zugeben und krümelig braten. Dann den Reis ebenfalls zugeben und kurz mitrösten lassen. Mit Gemüsebrühe und den passierten Tomaten aufgießen. Knoblauch, Zucker und Oregano untermischen und mit etwas Chilipulver, Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Für etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen.
Inzwischen die Zucchini in ca. 1 cm große Würfel schneiden und danach zugeben. Für weitere 10 Minuten köcheln lassen.
Den Zucchini-Reis-Topf auf die Teller verteilen und mit würfelig geschnittenem Feta-Käse bestreuen.

Mit Baguette servieren.

Kommentare anderer Nutzer


kleinemama3

27.12.2012 20:39 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Rocky73,

wir haben Deine Zucchini-Reis-Topf ausprobiert und er hat uns sehr gut geschmeckt.

Ich habe dafür die Hackfleisch- und auch die Reismenge erhöht, zusätzlich noch etwas Tomatenmark mit angeröstet und den Feta am Ende der Garzeit gleich mit in die Pfanne gegeben, damit dieser ein klein wenig "anschmelzen" konnte. (Also war's bei uns genauer gesagt eine "Zucchini-Reis-Pfanne" ;-) )
Es stimmt also: Das Gericht ist schnell gemacht und wirklich sehr lecker...

Vielen Dank für dieses schöne Rezept.

Liebe Grüße
kleinemama3

Wynnie

04.06.2013 11:33 Uhr

Hallo Rocky73,

das Rezept ist wirklich klasse und selbst für mich Anfänger super einfach! Ich habe allerdings wie kleinemama3 den Fetakäse noch während des Kochens hinzugegeben, damit er etwas schmilzt.

Vielen Dank für das tolle Rezept!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de