•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

3 m.-große Zwiebel(n), grob gewürfelt
3 Zehe/n Knoblauch, gehackt
3 Stiele Staudensellerie
1 m.-große Möhre(n)
1 gr. Dose/n Tomate(n), ganz oder gehackt (800g)
2 Stiele Kräuter (Oregano, Thymian), oder ca. 1 Tl. getrocknete ital, Kräuter
1 Prise(n) Zimt
1 Glas Weißwein
  Salz und Pfeffer
  Zucker
2 EL Olivenöl
400 g Bandnudeln, breite
Hähnchenbrustfilet(s), nicht zu klein
6 Scheibe/n Bacon
2 große Tomate(n)
100 g Käse, zum Überbacken, (Parmesan, Pecorino oder Cheddar)
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
1 Bund Basilikum, grob gehackt
 etwas Parmesan, gehobelt oder grob gerieben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Sauce die Gemüse putzen. Vom Staudensellerie die Fäden ziehen, in ca. 1 cm breite Stücke schneiden, Möhren putzen und ebenfalls grob würfeln.
In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen, die Gemüse und die Kräuter etwas angehen lassen. Dann mit Weißwein ablöschen. Anschließend die Tomaten mit dem Saft hinzufügen, ganze Tomaten vorher etwas zerkleinern. Eine gute Prise Zimt, 1/2 TL Salz, etwas Pfeffer und ein bis zwei Teelöffel Zucker dazugeben. Die Soße bei geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme sanft köcheln lassen. Je länger, je besser, aber mindestens 45 Minuten.
Soße dann mit dem Zauberstab pürieren und anschließend bis zur gewünschten Konsistenz ohne Deckel einkochen lassen, anschließend nochmal abschmecken.

Die Hähnchenbrüste flach halbieren, so dass zwei etwa gleiche Scheiben entstehen. Die Scheiben auf der Schnittseite jeweils mit einer Scheibe Bacon belegen und mit dem Bacon nach unten in eine heiße Pfanne mit wenig Öl geben, Oberseite mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Bei großer Hitze braten bis der Bacon leicht braun ist. Danach vorsichtig wenden und die zweite Seite
braten, bis es etwas Farbe bekommt, nicht zu lange, sonst wird das Fleisch zu trocken.

Die fertige Tomatensoße in eine feuerfeste Form gießen, die gebratenen Filets hineinsetzen (Bacon nach oben) und mit jeweils zwei großen Scheiben Tomate und etwas Basilikum belegen. Goßzügig mit geriebenem Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen, möglichst mit dem Grill, überbacken, bis der Käse anfängt zu bräunen.

In der Zwischenzeit die Nudeln (am besten frische Bandnudeln aus dem Kühlregal) kochen.
Diese mit der Tomatensoße, dem Parmesan und frischem Basilikum bestreut anrichten.